<
pro Person ab € 2868

Motorschlittenspaß im TiefschneeSchneemobilfahren in unberührter Wildnis

4 Nächte Levi

Etwa 400 km mit dem Motorschlitten nach und durch die Wildnis Schwedisch Lapplands - dort wo das Offpiste-Fahren noch erlaubt ist!

Sie sind schon mal Motorschlitten gefahren und möchten jetzt das erste Mal ausprobieren wie es ist, auch im Tiefschnee seine Kreise zu ziehen? Unsere Guides sind die besten Plätze zum Free-Riding abgefahren und führen Sie gezielt dorthin, wo es am Schönsten ist.

Wenn Sie erst mal den Dreh raus haben, ist der feine Pulverschnee wie Ihr Tanzparkett über das Sie mit "Ihrem" Motorschlitten schweben. Die eigenen Spuren in den frischen Schnee zu ziehen, ist ein herrliches Gefühl von Freiheit.

Während dieser Reise übernachten Sie am Anfang und am Ende im quirligen Ort Levi, wo Sie in der Fußgängerzone einige Bars für ausgelassenes Feiern am Abend finden.

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Willkommen in Lappland

    Individuelle Anreise nach Kittilä - auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein passendes Flugangebot!

    Vom Flughafen geht es in nur etwa 15 Minuten per Transfer zu Ihrem Hotel in Levi. Unterbringung in Doppelzimmern mit eigener Sauna.

  2. Tag 2: Auf nach Schweden (etwa 125 km)

    Nach einem reichhaltigen Frühstück startet die Motorschlittensafari. Es geht früh los.

    Bevor Sie starten können, werden Sie neu eingekleidet. Thermooverall, Stiefel, Handschuhe sowie Sturmhaube und Helm liegen für Sie bereit. Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung starten die Motoren.

    Was Sie für die 3 Tage brauchen, nehmen Sie in der bereitgestellten Box, die Sie auf dem Motorschlitten transportieren, mit. Ihr restliches Gepäck lassen Sie einfach im Gepäckraum des Hotels - denn hierher kommen Sie am Ende wieder zurück.

    Auf geht´s via Ylläs, noch auf befestigten Tracks, in Richtung Kolari, wo dann bald die Grenze nach Schweden wartet. Auf der schwedischen Seite gibt es immer noch Motorschlittenwege, die die einzelnen Orte miteinander verbinden. Doch sind die hier wesentlich weniger genutzt als auf der finnischen Seite. Schon bald bietet sich Gelegenheit auch die Spur zu verlassen, um zu probieren wie es sich anfühlt auf Tiefschnee zu fahren.

    Zum Mittagessen machen Sie gemeinsam einen Halt bei einer örtlichen Gaststätte oder am Lagerfeuer in der Wildnis.

    Ihr Guide zeigt Ihnen Tipps und Tricks wie man am besten mit "seinem" Schneemobil "tanzt". Viel Spaß!

    Übernachtung und Sauna in einem Hotel oder Blockhaus nach örtlicher Gastlichkeit in der Region Pajala. Das Abendessen nach Hausmannsart schmeckt nach einem anstrengenden Tag besonders lecker.

  3. Tag 3: Free-Riding im Tiefschnee (etwa 100 km)

    Heute starten Sie nach dem Frühstück wieder die Motoren. Der heutige Tag kann es in sich haben. Ein hoher Tiefschneeanteil kann das Fahren viel anstrengender machen, als einfach den Tracks zu folgen. Gemeinsam mit Ihrem Guide probieren Sie unterschiedliche Terrains aus.

    Unterwegs wärmen Sie sich bei heißen Getränken und einem Mittagessen auf.

    Wieder zurück bei der Unterkunft wartet das wohlverdiente leckere 3-Gang-Abendessen und ein warmes Saunabad.

    Vielleicht lassen sich abends ja auch mal die Nordlichter blicken. Die Abgeschiedenheit schwedisch Lapplands ist der perfekte Ort dafür.

  4. Tag 4: Zurück nach Levi (etwa 180 km)

    Im Anschluss an ein leckeres Frühstück machen Sie sich bereit für eine weitere lange Etappe. An "Ihren" Motorschlitten haben Sie sich gewöhnt und die abwechslungsreiche Fahrt zurück nach Finnland macht Ihnen richtig Spaß. Ein Mittagessen gibt es wieder unterwegs in einer örtlichen Gaststätte oder bei einem Holzunterstand am Lagerfeuer.

    In Levi angekommen, verabschieden Sie sich von neu gewonnen Freunden und erhalten von Ihrem Guide ein Zertifikat über die Teilnahme an diesem großen Abenteuer.

    Genießen Sie den Abend in der Sauna Ihres Hotels oder gehen Sie gemeinsam aus. Der pulsierende Ort Levi ist ideal dafür. Vielleicht haben Sie ja Lust, gemeinsam Karaoke zu singen? Aber auch alleine den Finnen bei einem Ihrer liebsten Hobbys zuzuhören macht Vergnügen.

  5. Tag 5: Rücktransfer und Heimflug

    Nachdem Sie im Hotel gefrühstückt haben, haben Sie noch etwas Zeit, Souvenirs für Ihre Lieben zu Hause einzukaufen, bevor der Transferbus Sie zum Flughafen bringt.

    In Gedanken sind Sie dabei sicher noch auf einer Schneewolke, auf der Sie gelernt haben sich mit dem Schneemobil zu bewegen. Erfreuen Sie sich noch lange an diesen Erinnerungen!

Ihre Unterkunft

Lapland Hotels SirkantähtiEine ruhige gemütliche Ferienanlage mit Apartments und privater Sauna.

Geniessen Sie Ihren Urlaub im angesagten Wintersportort Levi mit seinen Skipisten, Geschäften, Restaurants und ganz viel Natur.

Leistungen

Inklusive

  • bei 5-7 Teilnehmern: 2 Erwachsene im Doppelzimmer inkl. Halbpension (1. und 4. Nacht)
  • Transfer zur Unterkunft
  • Transfer zum Flughafen

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Economy-Flug nach / von Finnland, Preis auf Anfrage

Weitere Informationen

Je nach Wetter kann es zu Routenänderungen kommen. Und je nach Zustand der Tracks können die Tagesetappen kürzer oder länger ausfallen.

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von EUR 980 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich und vor Ort vorzuweisen. Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

mind. 2, max. 7 Teilnehmer!

Tipp: Die erste oder letzte Nacht in Helsinki? Wer wenig Zeit hat für ein Abenteuer zwischendurch, der kann die erste und/oder letzte Nacht auch in Helsinki verbringen. So müssten Sie am ersten Tag erst abends von zu Hause los und könnten am letzten Tag auch schon wieder vormittags zurück sein. Oder aber man nutzt den Abstecher nach Helsinki, um die Stadt kennen zu lernen. Sie können gerne auch mehr Zeit dort verbringen!

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.