Winter-Wohlfühl-Woche in familiärer Atmosphäre

Die berühmte Rauch-Sauna und die Safaris erleben Sie hier besonders authentisch. Und die Gourmet-Küche nach Art des Hauses mit frischen Zutaten aus der Region ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Verbringen Sie eine Woche dicht an der russischen Grenze im Familienbetrieb Isokenkäisten Klubi. Lassen Sie sich von der einzigartigen Winterlandschaft und unberührten Natur in den Bann ziehen und erleben Sie tierische Abenteuer der finnischen Art.

Isokenkäisten Klubi ist ein Familienunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, qualitativ hochwertigen Urlaubsservice anzubieten. Es befindet sich mitten in der Natur, nur 2 km entfernt von der Russischen Grenze.

Übernachten werden Sie im Hotel Kortteeri das sich direkt neben dem Restaurantgebäude befindet. Das aus Holz gebaute Hotel verfügt über 8 Doppelzimmer die jeweils mit Dusche/WC und Trockenschrank für Ihre Kleidung ausgestattet sind.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




1. Tag: Willkommen in Kuusamo
Ankunft per Direktflug aus Frankfurt mit Lufthansa oder via Helsinki mit Finnair in Kuusamo. Ihr Transferbus bringt Sie zu Ihrer Unterkunft Isokenkäisten Klubi an die russische Grenze. In dem traditionell finnischen Holzhaus fühlen Sie sich gleich wie zu Hause. Mit handgestrickten Strümpfen als Präsent werden Sie von Sirpa und Katja willkommen geheißen.

Im Klubi-Restaurant erwartet Sie ein köstliches hausgemachtes Abendessen. Sie werden in die Geschichte des Klubi eingeweiht und erhalten Informationen für die kommenden Tage.

2. Tag: Schneeschuhwandern in der Umgebung
Am Morgen entdecken Sie zusammen mit Ihrem Guide eines der besonderen Geheimnisse dieser Umgebung - den Fluss Kuusinki. Er ist sehr beliebt bei Anglern - aber im Winter ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie keine weiteren Menschen hier treffen. Pure Lappland-Wildnis erwartet Sie. Machen Sie Rast bei einem Laavu - der Guide hat für Sie ein Picknick eingepackt und bereitet es am offenen Feuer zu.

Wärmen Sie sich bei Rückkehr dann in der finnischen Sauna auf.

Ein leckeres Abendessen erwartet Sie im Klubi Restaurant.

3. Tag: Sámi-Rezepte & 7-Sterne-Rauchsauna
Den heutigen Tag verbringen Sie mit Ihren Gastgeberinnen Sirpa und Katja. Sie zeigen Ihnen die Umgebung des Klubi und die dazugehörigen Gebäude. Besonders interessant und urig ist hierbei die "Kota", eine lappländische Hütte, wie sie die Sámi seinerzeit bewohnten. Charakteristisch für diese Hütten ist eine Feuerstelle in der Mitte. Gemeinsam kochen Sie ein köstliches Essen über dem offenen Feuer und lernen die Besonderheiten der örtlichen Küche kennen. Sirpa freut sich, Ihnen einige Ihrer Rezepte verraten und mitgeben zu dürfen. Lapplands Geschmackserlebnisse und - Erinnerungen für Zuhause!

Ein langsam am offenen Feuer gegarter Lachs ist ein wahrer Gaumenschmaus ...

Der Stolz der Familie Kämäräinen ist ihre mit 7 Sternen zertifizierte Rauchsauna, die seine Besucher dank aromatisch duftender Hitze zum Entspannen verführt.

Wer mag, reibt sich mit Torf oder Honig ein, bevor er die Sauna besucht, das gibt eine seidenzarte Haut ... Ein anschließender Sprung ins Eisloch - auf Finnisch "Avanto" - garantiert einen Adrenalinstoß und Sie werden sich wie neu geboren fühlen!

4. Tag: Besuch auf einer Rentierfarm
Nach dem Frühstück können Sie wie auch an den anderen Tagen die verschiedenen Wintersportarten ausprobieren. Ob beim Langlauf, beim Schneeschuhlaufen oder beim Tretschlittenfahren - Spaß an der Bewegung in der frischen lapplandischen Luft ist mit dabei.

Später unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide eine Erkundungstour per Auto. Die erste Station ist die lokale Rentierfarm, wo Ihnen der Rentierhirte Wissenswertes über die Rentiere und Traditionen der Rentierzucht in Finnland erzählt. Dann machen Sie es sich in einem Rentierschlitten bequem und genießen eine 1,5 km lange Schlittenfahrt durch die herrliche Winterlandschaft.

Die zweite Station ist Ruka, ein quirliger Skiort mit Lokalen, Restaurants und Geschäften. Vielleicht verbringen Sie den Nachmittag auf der Piste? Das Skigebiet von Ruka ist auch ideal für Anfänger geeignet!

Abends sind Sie wieder zurück bei der Lodge zum Abendessen.

5. Tag: Motorschlittensafari mit Aussicht
Gut gestärkt starten Sie nach dem Frühstück zu einer Schneemobilsafari auf den Kuntivaara-Berg. Sie starten jeweils mit 2 Personen pro Motorschlitten direkt von Ihrer Unterkunft. Genießen Sie die traumhafte Landschaft rund um den Kuntivaara-Berg. Sie werden durch ein riesiges unberührtes Gebiet fahren und die Wildnis erleben.

Nachmittags haben Sie wie jeden Tag die Möglichkeit die hoteleigene Sauna zu nutzen.

6. Tag: Huskysafari & Russisches Festmahl
Heute kommen die Huskys zu Besuch. Mit ihren Schlitten warten sie draußen vor dem Gelände der Lodge. Bevor es losgeht erhalten Sie eine gründliche Einführung in die Benutzung der Schlitten. Die bellenden Hunde können es kaum erwarten, vor die Schlitten gespannt zu werden. Die 10 km lange Safari führt durch den verschneiten Wald. Jeweils 2 Personen teilen sich einen Schlitten, wobei eine Person lenkt und die andere im Schlitten sitzt. Auf halber Strecke gibt es eine Pause und die Fahrer können getauscht werden.

Ihr heutiges Abendessen wird ein russisches Festmahl. Aufgrund der Nähe zu Russland sind Sirpa und Katja auch mit den russischen Traditionen bestens vertraut und können Ihnen authentisch vermitteln, wie man in Russland feiert und dinniert. Nastrovje - prost!

Freuen Sie sich auf:
Eine Zakuska Vorspeisenplatte mit erlesenen Genüssen rund um Fisch, Fleisch und Gemüse
***
Traditionelle Borschtsch Suppe
***
Beef Stroganoff à la maison - zartes Rindfleisch nach Art des Hauses
***
Charlotte Russe - eine süße Verführung

Und zum Abschluss gibt es Tee und Kaffee auf russische Art.

7. Tag: Zur freien Verfügung
Heute haben Sie Zeit einfach das zu tun was Sie gerne mögen ...

Optional stehen verschiedene Aktivitäten zur Wahl:
Wie wäre es mit einer Motorschlittentour zu einer weiteren Rentierfarm?

Danach wartet noch eine gemütliche Schlittenfahrt auf der Suche nach Nordlichtern. Ihr Guide fährt den Motorschlitten und seine Gäste nehmen dahinter im Schlitten sitzend Platz und genießen die Aussicht auf den arktischen Polarhimmel.

8. Tag: Näkemiin!
Nach einer unvergesslichen Woche heißt es "Näkemiin - auf Wiedersehen im Isokenkäisten Klubi"! Rückflug nach Deutschland.



Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Motorschlittensafaris inkl. Versicherung (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 1.000 pro Fahrzeug). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Fabelhaft geborgen fühlen!




Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern