Die Seite für Nordlichtfans! Tolle Polarlicht-Angebote jetzt online buchen. Klicken Sie https://polarlichtexpress.de!

Foto und Polarlicht - die Lapplandreise für Foto-Einsteiger

Hier haben sich die Inhaber einen Traum erfüllt und ein kleines, gemütliches Hotel eröffnet. Mit viel Liebe zum Detail wurde ein Ort geschaffen, an dem auch Sie sich sofort wohlfühlen werden!

In Äkäslompolo liegt alles dicht beisammen: Gute Restaurants und kleine Karaoke-Bars ebenso wie ein Nachtclub, wo vor allem an den Wochenenden ab Mitte Februar bekannte finnische Bands auftreten. Auch die Safarifirma ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Unternehmen Sie vielseitige Tagesausflüge - angefangen bei einer Rentierschlittenfahrt über eine Huskytour sowie eine abendliche Motorschlittensafari auf der Suche nach dem Nordlicht - unvergessliche Erlebnisse sind hierbei garantiert.

Getoppt wird das bunte Programm mit verschiedenen Workshops zum Thema Fotografie. Unser Fotoexperte und Fotoprofi Michael Nagel steht Ihnen während Ihres Lappland-Urlaubes als deutschsprachiger Kontakt vor Ort mit Rat und Tat zur Seite und übernimmt auch die Leitung der Seminare. Während der Woche erwartet Sie ein spannender Workshop zum Thema Smartphone-Fotografie, ein Workshop für Foto-Einsteiger mit Theorie- und Praxisteil und als Höhepunkt eine ganztägige Fotosafari, die Sie zu den schönsten Orten in der Region Ylläs führt - echte Fotoperlen!

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Gefühl
Ausdauer




1. Tag: Willkommen in Lappland & Einführungsabend
Direktflug mit Lufthansa von München nach Kittilä, Anschlussflüge sind auf Anfrage buchbar!

Nach der Landung werden Sie am Flughafen abgeholt und nach Äkäslompolo gebracht. Die Fahrzeit beträgt etwa 45 Minuten. Nach dem Check-In im modernen und kleinen Hotel im Herzen von Äkäslompolo, beziehen Sie Ihr Zimmer.

Abends erwartet Sie Ihre deutschsprachige Reisebetreuung und Fotograf Michael Nagel. Während des Einführungsabend erhalten Sie wissenswerte Informationen und Tipps für Ihren Urlaub in Äkäslompolo.

2. Tag: Smartphone-Workshop & Rentiersafari
Nach einem leckeren Frühstück, erwartet der Fotoprofi Sie zum ersten Workshop. Er zeigt Ihnen, wie Sie tolle Fotos ganz einfach mit dem Smartphone machen können!

Beeindrucken Sie die Daheimgebliebenen mit Motiven von tollen Winterlandschaften, verschneiten Panoramen und vielleicht sogar Nordlichtern im Familienchat der Instant-Messaging-Dienste oder den sozialen Netzwerken!

Apropos! Verlinken Sie uns gerne auf Ihren Schnappschüssen in den sozialen Netzwerken! ;-)
Instagram: @fintouring.dein.finnlandurlaub
Facebook: @fintouring.finnlandurlaub

Nachmittags holt Sie Ihr englischsprechender Guide vom Hotel ab und bringt Sie zum Safarigebäude. Dort erhalten Sie die Thermokleidung, Stiefel, Fäustlinge und auf Wunsch auch dicke Socken für die Aktivitäten der nächsten Tage. Sie können Ihre Safarikleidung bis zum Ende der letzten Aktivität behalten.

Mit dem Auto fahren Sie nun ca. 12 Minuten zum Rentierhirten mit seinen Rentieren. Die drolligen Tiere werden vor dem Schlitten gespannt und schon kann es losgehen auf eine 5 km lange Rundtour.

Sie sitzen bequem auf Rentierfellen und genießen die Ruhe der Winterlandschaft. Danach bekommt Ihr Rentier eine große Portion Flechten und Sie ein Heißgetränk mit Keksen in der Kota. Der Rentierhirte erzählt aus seinem Leben, das er von kleinauf mit Rentieren verbringt.

Am Abend können Sie sich in der Küchenzeile Ihres Zimmers entweder selbst ein leckeres Abendessen zubereiten oder Sie besuchen eines der Restaurants im Ort.

3. Tag: Fotoworkshop für Einsteiger
Nachdem Sie ausgiebig gefrühstückt haben, steht der heutige Tag ganz im Zeichen der Fotografie. Ihr Fotoprofi gibt Ihnen zunächst eine theoretische Einführung. Das neu erlangte Wissen können Sie im anschließenden Praxis-Teil gleich auf die Probe stellen!

4. Tag: Zeit für eigene Entdeckungen
Nach dem Frühstück können Sie selbst entscheiden, wie Sie den heutigen Tag dieser Reise verbringen möchten. Nutzen Sie noch mal die Zeit, um die unendliche Ruhe Lapplands zu genießen! Oder möchten Sie eine weitere Safari unternehmen? Das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Motorschlittensafari zum Eisangeln? Oder Sie besuchen das Schneedorf Lainio? In dem aus Schnee und Eis erbauten Komplex gibt es allerhand Fotomotive!

5. Tag: Huskysafari & Nordlichtsuche mit dem Motorschlitten
Sie genießen Ihr Frühstück in der Lodge.

Gegen Mittag werden Sie von Ihrem Safariguide abgeholt und zur Huskyfarm gebracht.

Auf der Farm lernen Sie die Hunde kennen und erhalten eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens. Dann geht es los zu einer ca. 9 km langen Tour auf der sich immer 2 Personen einen Schlitten teilen und mit dem Fahren nach der Hälfte der Strecke abwechseln.

Nach diesem aufregenden Erlebnis haben Sie die Gelegenheit bei einem Kaffee noch mehr über das Leben und Arbeiten mit den Hunden zu erfahren.

Abends gehen Sie mit dem Motorschlitten auf Nordlichtsuche!

Zu Beginn bekommen Sie eine Einführung in die Sicherheit und das Fahren des Motorschlittens. Danach geht es im gemütlichen Tempo hinein in die faszinierende Nacht Lapplands.

In einer Wildnishütte wärmen Sie sich am Feuer auf und Ihr Guide wird Ihnen Geschichten von den Samen und Ihrem Glauben erzählen. Außerdem erklärt er Ihnen das Phänomen Nordlicht. Bei guten Wetterbedingungen und mit etwas Glück zeigen sich die Nordlichter dann sogar am Abendhimmel.

6. Tag: Ganztägige Fotosafari
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Fotografie!

Sie begeben sich zusammen mit dem Fotoprofi Michael Nagel auf Fotosafari. Es werden verschiedene Orte mit eindrucksvollen Motiven besucht. Michael gibt Ihnen selbstverständlich Hilfestellung und steht bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite! Knipsen Sie, was das Zeug hält!

7. Tag: Zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie in der Hotelsauna!

Abends ist optional eine geführte Schneeschuhwanderung möglich, bei der Sie sich im Nationalpark auf Polarlicht-Suche begeben. Ihr Guide führt Sie sicher durch den Wald hinauf auf einen Fjällrücken von wo aus die Sicht zum möglichen Nordlicht am Besten ist.

Auf halber Strecke halten Sie mit der Gruppe bei einer Kota und entzünden ein Lagerfeuer. Während Ihnen der Guide die alten Geschichten und Sagen der Sámi erzählt, genießen Sie ein Heißgetränk und Gebäck.

Er wird auch auf das Phänomen der Nordlichter eingehen und wenn Sie Glück haben und das Wetter gut ist, können Sie die "Aurora Borealis" am Himmel tanzen sehen. Aber auch ohne Nordlichter, werden Sie die Natur, den Schnee und die Stille der Nacht in Lappland genießen.

8. Tag: Auf Wiedersehen (nicht nur auf Fotos)!
Nach dem Frühstück geht es zurück zum Flughafen, lassen Sie Ihre Reise nochmal Revue passieren und nehmen Sie Abschied von Lappland!

So wohnen Sie ...
Die Ylläs Lodge liegt am Fuße des Ylläs-Fjälls in Äkäslompolo. Die Fjälllandschaft in der Region ist atemberaubend schön und lädt zu vielseitigen Aktivitäten ein. Ob als Pärchen, Familie oder Gruppe, die Ylläs Lodge lässt keine Wünsche offen.

Die Unterkunft verfügt insgesamt über

7 Standardzimmer (sowohl Doppel- als auch Familienzimmer, teilw. mit Balkon) mit Küchenzeile, Dusche/WC

1 Nordlicht-Suite mit Küchenzeile, Dusche/WC, Kamin und Balkon für die Nordlichtbeobachtung

3 Schlafzimmer im Apartment mit eigenem Eingang, Wohn- und Essbereich, Küchenzeile, Bad mit Dusche/WC und eigener Sauna sowie ein weiteres WC

Die Küchenzeile lädt in jedem Zimmer mit Kühlschrank, Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kochutensilien und Geschirr sowie mit einem Esstisch zum selber kochen und genießen ein.

Wer abends gerne Essen gehen möchte, dem können wir folgende Restaurants in Äkäslompolo empfehlen:

Ravintola Rouhe

Ravintola Poro

Das leckere Frühstück wird im Frühstücksraum serviert. Zudem laden 2 Saunas zum Entspannen und ein Kaminzimmer zum Verweilen ein. Für Ihre Winter- und Skiausrüstung gibt es ebenfalls einen extra Raum.

Fotoprofi Michael Nagel
Wir freuen uns, den Dozenten und Buchautor Michael Nagel für diese Reise gewonnen zu haben und möchten ihn hier kurz vorstellen:

Michael blickt auf eine lange Foto-Vergangenheit zurück und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Ende der 80er Jahre schloss er seine Ausbildung zum Fotografen ab und arbeite dann mehrere Jahre als Schulungsleiter für einen bekannten Kamera-Hersteller. Seit Anfang der 2000er ist er als Dozent und Trainer im PHOTO+MEDIENFORUM KIEL bundesweit tätig (www.michaelnagel.me).

Michael hat schon viele Fotoreisen nach Finnland begleitet und unterstützt fintouring schon mehrere Jahre, bislang vor allem im Bereich der Ferienhaus-Fotografie. Ergreifen Sie jetzt die Chance und nehmen Sie an seinen Workshops teil, profitieren Sie von seinem fotografischen und technischen Know-How und entdecken Sie ganz nebenbei die Schönheit Lapplands, die Sie dokumentiert auf Fotos für Erinnerungen mit nach Hause nehmen können!

Vom 05. - 15.02. ist Michael Ihr fintouring-Ansprechpartner vor Ort! Er bietet verschiedene Foto-Workshops exklusiv für alle fintouring-Gäste an und steht bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite!



Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Bei allen genannten Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris zwei Personen/Schlitten.

Weitere spannende Safaris finden Sie hier

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 850 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Die ideale Reise für Amateur-Fotografen und die, die es noch werden wollen!



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern