Zweisamkeit in Äkäslompolo

Zu Silvester oder in der Neujahrswoche erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm!

Wir haben zum Jahreswechsel 2020 / 2021 die Ylläs Lodge exklusiv nur für fintouring-Gäste reserviert!

Bei dieser Reise kombinieren wir die vermutlich schönste Privatunterkunft Lapplands mit einer Nacht unter Glas. Das Glas-Villa-Dorf mit nur 10 Glasvillen befinden sich einige Kilometer außerhalb des Ortes Äkäslompolo und liegt malerisch in einem Flusstal fernab von Trubel, Lärm oder Lichtverschmutzung.

In Äkäslompolo liegt alles dicht beisammen. Gute Restaurants und kleine Karaoke-Bars ebenso wie ein Nachtclub. Auch die Safarifirma ist nur wenige Gehminuten entfernt. Unternehmen Sie vielseitige Tagesausflüge - angefangen bei einer Motorschlittensafari auf den Ylläs-Berg über eine halbtägige Huskysafari bis hin zu Schneeschuhwandern im Nationalpark - unvergessliche Erlebnisse sind hierbei garantiert.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Gefühl
Ausdauer



Samstag: Ankunft im hohen Norden
Linien-Direktflug von München nach Kittilä! Transfer vom Flughafen nach Äkäslompolo, Fahrtzeit ca. 45 Minuten.

Einige Kilometer außerhalb des Ortes Äkäslompolo liegen die Glasvillen malerisch in einem Flusstal fernab von Trubel, Lärm oder Lichtverschmutzung.

Ihre erste Nacht in finnisch Lappland verbringen Sie in einer der nur 10 Glasvillen, abends läuten Sie im Panorama-Restaurant der Lodge ein 3-Gang-Menü lappländischer Art mit saisonalen Zutaten Ihren ersten Urlaubsabend ein - vielleicht haben Sie Glück und die Nordlichter zeigen sich?

Sonntag: Zur freien Verfügung
Nach einem leckeren Frühstück werden Sie vom Glas-Villa-Dorf abgeholt und zu Ihrem Hotel nach Äkäslompolo gebracht.

Sie checken in der Ylläs Lodge, Ihrer modernen, komfortablen und familiären Unterkunft im Herzen von Äkäslompolo, ein.

Im Safarigebäude des Safarianbieters erhalten Sie die Thermokleidung, Stiefel, Fäustlinge und auf Wunsch auch dicke Socken für die Aktivitäten der nächsten Tage. Sie können Ihre Safarikleidung bis zum Ende der letzten Aktivität behalten.

Sie können selbst entscheiden, was Sie tagsüber unternehmen möchten. Erkunden Sie z.B. bei einem schönen Winterspaziergang den Ort. Alternativ können Sie z. B. auch Schneeschuhe oder Langlaufski gegen Gebühr ausleihen. Wer lieber Alpin-Ski fährt, kann sich im kleinen Skigebiet von Äkäslompolo vergnügen!

Am Abend können Sie sich in der Küchenzeile Ihres Zimmers entweder selbst ein leckeres Abendessen zubereiten oder Sie besuchen eines der Restaurants im Ort.

Montag: Motorschlittensafari am Ylläs-Berg
Bei der heutigen Motorschlittentour geht es zunächst entlang der Schneemobilstrecke zum Nachbardorf Ylläsjärvi. Ab diesem Punkt geht es den Gipfel im Blick nur noch aufwärts. Denn ab der Skistation Iso-Ylläs legen Sie die restlichen 400 Höhenmeter mit zügigem Tempo zurück, damit der Motorschlitten Sie auch sicher bis nach oben bringen kann.

Mit guter Körperbeherrschung kommen Sie in einen Geschwindigkeitsrausch mit atemberaubenden Aussichten. Bevor Sie auf der anderen Seite des Fjälls, die Serpentinenstrecke Richtung Äkäslompolo zurückfahren, machen Sie eine wohlverdiente Pause in Finnlands höchstgelegenem Restaurant.

Hier genießen Sie Ihren Kaffee und werden mit einer tollen Aussicht belohnt. Diese Tour empfehlen wir erfahrenen Motorschlittenfahrern, die Lust auf ein wenig Action haben.

Dienstag: Schneeschuhwandern im Nationalpark & auf den Kellostapuli
Schneeschuhwandern ist eine wunderbare Möglichkeit die Winterlandschaft zu erkunden und sich sportlich zu betätigen.

Sie starten gegen Mittag zu einer etwa 8 km langen Wanderung und begeben sich dabei vom Nationalparkzentrum Kellokas zum Gipfel des Kellostapuli und zurück.

Ihr Guide wird Ihnen interessante Punkte zeigen und Sie mit Geschichten und Informationen zu Tierspuren oder Schneeformationen unterhalten. Zum Aufwärmen für zwischendurch hat der Guide heiße Getränke dabei.

Mittwoch: Zeit für eigene Entdeckungen
Nach dem Frühstück können Sie wieder selbst entscheiden, wie Sie den Tag dieser Reise verbringen möchten.

Abends können Sie optional mit dem Motorschlitten auf Nordlichtsuche gehen!

In gemütlichem Tempo fahren Sie hinein in die faszinierende Nacht Lapplands. In einer Wildnishütte wärmen Sie sich am Feuer auf und Ihr Guide wird Ihnen Geschichten von den Samen und Ihrem Glauben erzählen. Außerdem erklärt er Ihnen das Phänomen Nordlicht. Bei guten Wetterbedingungen und mit etwas Glück zeigen sich die Nordlichter dann sogar am Abendhimmel.

Donnerstag: Gemütlicher Abend im Gewölberestaurant
Nach dem Frühstück können Sie selbst entscheiden, wie Sie den heutigen Tag dieser Reise verbringen möchten. Optional ist tagsüber der Besuch einer Rentierfarm mit Schlittenfahrt möglich!

Nach einer etwa 20-minütigen Fahrt mit dem Auto erreichen Sie die Rentierfarm, auf welcher der Rentierhirte mit seinen Rentieren schon auf Sie wartet. Wenn alle Tiere vor die Schlitten gespannt sind, nehmen Sie Platz, decken sich mit Fellen zu und genießen eine ca. 3 km lange gemütliche Schlittenfahrt.

Die Strecke führt durch schneebedeckte unberührte Nadelwälder. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Ruhe und Schönheit der wilden Natur Lapplands. Nach der Rückkehr auf der Farm füttern Sie die Rentiere mit Flechten und begeben sich in die Kota - das typisch lappländische Zelt - zu Beerensaft und Keksen. Die Rentierhirtin Sanna erzählt Ihnen etwas aus Ihrem Leben mit den Rentieren und beantwortet Ihre Fragen zur Tradition der Rentierzucht.

Abends erwartet Sie je nach Termin entweder ein Silvestermenü oder ein "Russian Feast", ein typisches russisches Weihnachtsessen passend zu den Weihnachtsfeierlichkeiten in Russland, in ganz besonderer Atmosphäre: im Gewölbekeller des Restaurant Haltiakammi!

Freitag: Halbtägiges Huskyabenteuer
Die lappländische Natur mit dem Hundeschlitten zu erkunden ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei der Anfahrt zur Huskyfarm werden Sie die Hunde bereits von weitem hören.

Über 100 Hunde werden Sie mit freudigem Bellen begrüßen und Ihnen unmissverständlich mitteilen: Los geht´s! Zunächst erhalten Sie eine Einweisung in die Sicherheitsvorkehrungen und das Lenken der Schlitten. Und dann sind Sie der Musher.

Die Hunde laufen mit Ihnen durch schneebedeckte Wälder und über gefrorene Seen. Die Stille Lapplands wird nur von dem Hecheln der Hunde, dem Trippeln der Pfoten im Schnee und Ihrem eigenen Herzschlag durchdrungen.

Zurück im Camp wärmen Sie sich mit heißen Getränken und den Geschichten der Guides im lappländischen Zelt auf und werden dieses besondere Erlebnis sicher nicht so schnell vergessen.

Samstag: Auf Wiedersehen in Lappland
Nach dem Frühstück geht es zurück zum Flughafen. Unterwegs halten Sie am Schneedorf in Lainio und können das Kunstwerk aus Schnee und Eis bestaunen. Ihr Transfer bringt Sie passend zu Ihrem Rückflug zurück zum Flughafen nach Kittilä und der Abflug naht.

So wohnen Sie ...
Die erste Nacht verbringen Sie in der Arctic Skylight Lodge. Eröffnet im Februar 2020 bietet die Lodge einen Aufenthalt für alle Sinne. Einige Kilometer außerhalb des Ortes Äkäslompolo liegen die Glasvillen malerisch in einem Flusstal fernab von Trubel, Lärm oder Lichtverschmutzung.

10 Glasvillen mit moderner, gemütlicher Ausstattung und viel Komfort erwarten Sie inmitten unberührter Natur. Große Fensterfronten und ein Glasdach bieten rund um die Uhr traumhafte Ausblicke. Alle Villen sind mit Dusche und WC sowie Fußbodenheizung ausgestattet. Das gemütliche King-Size Doppelbett befindet sich direkt unter dem Glasdach.

Im Haupthaus der Lodge befindet sich die Rezeption, eine gemütliche Lounge mit Kamin und das Restaurant mit ebenfalls großer Glasfront. Das Restaurant serviert internationale Küche in Form eines 3-Gang Menüs am Abend.
Am Flussufer, einige Meter entfernt von der Lodge, befindet sich die verglaste Sauna und ein Whirlpool. Sauna und Whirlpool können für die private Nutzung gegen Gebühr gebucht werden, ebenso wie Snacks und Getränke während Ihres Saunaaufenthaltes.

Weitere 6 Nächte verbringen Sie in der Ylläs Lodge am Fuße des Ylläs-Fjälls in Äkäslompolo . Die Fjälllandschaft in der Region ist atemberaubend schön und lädt zu vielseitigen Aktivitäten ein. Ob als Pärchen, Familie oder Gruppe, die Ylläs Lodge lässt keine Wünsche offen.

Die Unterkunft verfügt insgesamt über
7 Standardzimmer (sowohl Doppel- als auch Familienzimmer) mit Küchenzeile, Dusche/WC, teilweise mit Süd- bzw. Nordbalkon
1 Nordlicht-Suite mit Küchenzeile, Dusche/WC, Kamin und Balkon für die Nordlichtbeobachtung
1 Apartment mit eigenem Eingang, 3 Schlafzimmern, Wohn- und Essbereich, Küchenzeile, 2x Dusche/WC und eigener Sauna

Die Küchenzeile lädt in jedem Zimmer mit Kühlschrank, Herd, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kochutensilien und Geschirr sowie mit einem Esstisch zum selber kochen und genießen ein.

Wer abends gerne Essen gehen möchte, dem können wir folgende Restaurants in Äkäslompolo empfehlen:

Ravintola Rouhe

Ravintola Poro

Das leckere Frühstück wird im Frühstücksraum serviert. Zudem laden 2 Saunen zum Entspannen und ein Kaminzimmer zum Verweilen ein. Für Ihre Winter- und Skiausrüstung gibt es ebenfalls einen extra Raum.



Inklusivleistungen
Linien-Direktflug mit Lufthans in der Economy Klasse ab/bis München nach Kittilä und zurück.
Innerdeutsche Zubringerflüge sind auf Anfrage möglich.

Die voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihrem Angebot.

Flughafentransfer zum Hotel und zurück, 1 Übernachtung in der Arctic Skylight Lodge inkl. Halbpension, 6 Übernachtungen in der gewählten Unterbringung in der Ylläs Lodge inkl. Frühstück, Programm wie beschrieben, Saunanutzung, Silvesterabendessen bzw. russisches Festessen, Ausrüstung und Wärmebekleidung, detaillierte Reiseunterlagen, 20 % Ermäßigung auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

Termin
26.12.2020 - 02.01.2021
02.01.2021 - 09.01.2021

Preis pro Person

im Doppelzimmer € 2.469
im Einzelzimmer (DZ zur Alleinnutzung) € 3.579
im Doppelzimmer mit Südbalkon € 2.669
im Doppelzimmer mit Nordbalkon € 2.819
in der Nordlicht-Suite (Doppelbelegung) € 2.919


Wunschleistungen pro Person

Flugzuschlag Lufthansa Zubringerflug bis/ab München von Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Münster oder Paderborn € 198

 

Nordlichtsuche mit dem Motorschlitten € 109
Rentiersafari € 143


Bei allen genannten Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris zwei Personen/Schlitten.

Weitere spannende Safaris finden Sie hier

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 850 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Die vielleicht schönste Privatunterkunft in Lappland



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern