Die Blockhaus-Woche - jetzt auch ab/bis Frankfurt

Mit Direktflug mit der Lufthansa in die Genießerferien im gemütlichen Blockhaus

Wer den Komfort eines nahegelegenen Dorfes mit Einkaufsmöglichkeiten zu schätzen weiß, und trotzdem die Ruhe eines Blockhauses sucht - der ist hier richtig! Der Skiort Ruka liegt am Fuße des Berges Rukatunturi und ganz in der Nähe befindet sich das kleine Blockhausdorf mit verschiedenen Kelo-Doppelhäusern. In Fußwegentfernung befindet sich das Hotel Ruka Royal wo das Frühstück für Sie bereit steht. Mit dem Skibus erreichen Sie zahlreiche Geschäfte und Bars und Cafes im autofreien Ruka Village in nur wenigen Minuten.

Exotische Erlebnisse rund um Husky, Motorschlitten, Rentier und Nordlicht warten auf Sie. Machen Sie es sich in Ihrem Blockhaus gemütlich, genießen Sie das knisternde Kaminfeuer und entspannen Sie sich in der wärmenden Sauna.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer



1. Tag: Willkommen im Wintersportort Ruka
Linien-Direktflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Kuusamo, Anschlussflüge sind auf Anfrage buchbar! Der Transfer vom Flughafen nach Ruka dauert nur ca. 30 Minuten.

Im Safarihaus werden Sie mit warmer Kleidung ausgestattet.

Den Schlüssel zu Ihrem eigenen Reich - einem gemütlichen Blockhaus mit Kamin und Sauna - erhalten Sie direkt vor Ort.

Sie wohnen am Rande des Rukatunturi Berges, nahe des Dorfes RukaVillage. Direkt von Ihrem Blockhaus aus starten Sie ins Winterabenteuer. Die Loipen befinden sich in unmittelbarer Nähe und Aktivitäten wie Eisklettern, Skiwandern, Ice-Karting oder Schneeschuhwandern beginnen ebenfalls ganz in der Nähe oder ist mit dem Skibus erreichbar - wer möchte kann tagsüber sehr aktiv sein - und abends gehen Sie doch bestimmt gerne auf Nordlichtjagd?

2. Tag: Erste Erkundungen im Dorf und eine Schneeschuhwanderung?
Nach einem ausgiebigen Frühstück im benachbarten Hotel erkunden Sie die Winter-Traumlandschaft.

Sie sind etwa 2 km vom Dorf entfernt. Auch ein Skibus (mit Liftpass kostenlos) verkehrt mehrmals täglich und verbindet die verschiedenen Teile Rukas miteinander.

Optional können Sie an einer Schneeschuhwanderung im Riisitunturi Nationalpark teilnehmen!

Abends heißt es wie an jedem Abend: Augen auf und nach Nordlichtern suchen!

3. Tag: Zu Besuch bei den Rentieren?
Optional können Sie heute eine Rentierfarm besuchen und die Tiere füttern!

4. Tag: Die Huskys warten - kommen Sie auf eine 5 km Safari
Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und per Transfer gelangen Sie zur Huskyfarm, wo die Vierbeiner schon aufgeregt warten und Sie freudig bellend begrüßen. Hier lernen Sie die Hunde etwas kennen und bekommen Instruktionen für das Lenken eines Hundeschlittens.

Dann geht es auf zu einer ca. 5 km langen Tour durch den Winterwald im Schlitten gezogen von den Huskys, ein einmaliges Erlebnis. Nach der Tour erfahren Sie bei einem Snack und Getränk auf der Farm noch etwas mehr über die Zucht, das Leben und das Training der Hunde.

5. Tag: Motorschlittensafari auf der Suche nach dem Nordlicht
Optional können Sie heute einen Schneeschuhausflug zum Eisfischen unternehmen!

Mit einem Auto werden Sie zu einem guten Angelplatz gebracht. Dort beginnen Sie eine Schneeschuhwanderung in Richtung See. Ihr Guide erzählt über die Tricks beim Eislochfischen. Sie können auch beim traditionellen Netzfischen teilnehmen. Währenddessen stärken Sie sich mit warmen Getränken und einem Snack am Lagerfeuer. Anschließend wandern Sie mit dem Schneeschuhen zurück zum Ausgangspunkt.

Begeben Sie sich abends auf Nordlichtsuche mit dem Schneemobil!

Nach einer Einführung in die Sicherheit und das Fahren der Motorschlitten starten Sie Ihre Maschinen und machen sich auf den Weg. Es geht durch den nächtlichen Wald abseits der Straßenbeleuchtung, um die Sterne und den Himmel ganz genau beobachten zu können.

Mit etwas Glück zeigen sich auch die Nordlichter und tanzen für Sie am Abendhimmel. Es fahren immer 2 Personen pro Motorschlitten und können sich mit dem Fahren abwechseln, Einzelnutzung gegen Aufpreis möglich.

Wichtig: ein gültiger Führerschein muss vor Ort vorgewiesen werden.

6. Tag: Ein Tag zur freien Verfügung
Ausschlafen und entspannen oder doch Lust auf eine längere Motorschlittensafari?

Optional: Ice-Karting! Ein ganz besonderes Wintervergnügen! Beim Eis-Karting fahren Sie auf einer Rennbahn aus Eis mit Go-Karts und Reifen mit Spikes. Wer kommt am schnellsten um die Kurven? Maximum 10 Karts fahren gleichzeitig auf der Rennbahn. Es gibt Aufwärmrunden, Qualifikation und dann das eigentliche Rennen. Mindestgröße zum Kartfahren ist 1,50 m.

7. Tag: Ein besonderes Abendessen zum Abschied
Am frühen Abend startet Ihr Ausflug zum Landgasthof.

Entspannen Sie in der traditionell finnischen Sauna und im feuerbeheizten Hot Tub!
Anschließend wird Ihnen im privaten Gasthof, der früher eine Schule war, ein leckeres Abendessen mit lokalen Spezialitäten serviert. Währenddessen können Sie den Geschichten der Wirtsleute lauschen und mit etwas Glück lassen sich dann vielleicht sogar noch die Nordlichter blicken und tanzen für Sie am Nachthimmel, natürlich nur bei gutem Wetter und klarer Sicht.


Zur traditionellen finnischen Kota - Grillhütte - geht es mit dem Auto. Die Hütte liegt etwas außerhalb von Ruka, ganz idyllisch im verschneiten Winterwald.

In gemütlicher Atmosphäre ein leckeres lokales 3 Gänge Menü, mit Suppe, köstlichem Flammlachs und Dessert - was will man mehr?

Als i-Tüpfelchen lassen sich dann vielleicht sogar noch die Nordlichter blicken und tanzen für Sie am Nachthimmel, natürlich nur bei gutem Wetter und klarer Sicht.

8. Tag: Auf Wiedersehen in Lappland!
Nach dem Frühstück geht es mit dem Transfer zum Flughafen und auf Heimreise.

So wohnen Sie:
Die typisch finnischen Blockhäuser sind für 2 - 4 Personen gedacht. Auf 53 m² befindet sich ein Schlafzimmer und weitere Betten stehen im offenen Obergeschoss.

Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen: eine kombinierte Wohnküche mit E-Herd, Kaffee-Maschine, Mikrowelle, Geschirrspüler, Toaster und Geschirr für bis zu 6 Personen.

Es gibt neben der Sauna eine Dusche und 2 Toiletten im Haus. Ein Babybett kann gemietet werden.

Für Ihre Winterkleidung gibt es einen Trockenschrank. So können Sie sich jeden Morgen auf vorgewärmte Kleidung freuen.
 



Interesse geweckt?
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Website Polarlichtexpress. Klicken Sie dazu >> HIER

Bei allen genannten Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris zwei Personen/Schlitten. Einzelnutzung gegen Aufpreis möglich.

Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 1.000 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich. Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

P.S. Zeit für uns!



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern