Neu! Das Nordlichteinsteigerprogramm im Pyhä-Luosto Nationalpark

Neu! Jetzt mit zwei Dinner-Highlights bereits inklusive: Silvester- und Abschiedsdinner!

Die wahrscheinlich abwechslungsreichste Silvesterreise für Einsteiger aus unserem Angebot.

Sie unternehmen nicht nur eine Hundeschlittentour mit den knuffigen Samoyed Huskys - es steht auch eine Motorschlitten und Schneeschuhsafari auf dem Programm. Darüber hinaus werden Sie Rentiere besuchen und eine Amethystmine erkunden.

Zwei besondere Abendessen bieten kulinarischen Genuß sowie mit etwas Glück die Chance Nordlichter zu beobachten.

Die fintouring Bewertung auf einer Skala von 1 - 5 Sonnen

Erlebnis
Natur
Exotik
Ausdauer




29.12.: Ankunft im Winterparadies
Direktflug mit der Lufthansa ab München nach Kittilä! Transfer vom Flughafen nach Pyhä, Fahrtzeit ca. 2 h.

Sie wohnen am Panoramahang des Pyhä-Fjälls im Ski-Inn Hotel Pyhätunturi. Wie der Name schon sagt, ist es der perfekte Ausgangspunkt für eine Skiabfahrt tagsüber - denn abends gehen Sie doch bestimmt gerne auf Nordlichtjagd? Alle Nicht-Skifahrer werden die fantastische Aussicht und das hervorragende Safariangebot zu schätzen wissen.

30.12.: Mit dem Motorschlitten auf Tour
Nach einem ausgiebigen Frühstück freuen Sie sich auf eine erste Runde mit dem Motorschlitten. Die Tour führt Sie entlang des Pyhä-Fjälls. Auf halber Strecke machen Sie eine Pause in einer Wildniskota und genießen heiße Getränke und einen Snack. Insgesamt sind Sie etwa 2 h unterwegs.

Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Oder Sie machen sich vertraut mit Abfahrts- oder Langlaufskiern. Die passende Ausrüstung können Sie problemlos vor Ort mieten.

Abends essen Sie wie auch an 4 weiteren Tagen im hoteleigenen Panorama-Restaurant.

31.12.: Rentierfarmbesuch & Silvester-Abendessen am Feuer
Morgens können Sie gerne etwas länger schlafen oder Sie versuchen sich beim Langlaufen. Optional steht ein Langlaufskitraining in einer kleinen Gruppe auf dem Programm.

Um 13 h wartet dann der Mini-Bus der Sie zur Rentierfarm bringt. Im Rentiergehege kommen Sie den scheuen Tieren ganz nahe. Vielleicht fressen Sie sogar aus Ihrer Hand. Erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben mit Rentieren - Ihr freundlicher englischsprachiger Guide ist während des 2-stündigen Ausflugs mit dabei.

Am späteren Nachmittag können Sie optional am Eisklettern teilnehmen.
Gleich in der Nähe Ihres Hotels können Sie mit Hilfe von Eispickeln und Steigeisen auf die Tajukangas Eiswand klettern. Die Ausrüstung inkl. Gurte und Helm erhalten Sie vor Ort.

Ihr Guide gibt Ihnen Tipps bzgl. Klettertechnik und Sicherung. Sie haben, je nach Ausdauer, die Möglichkeit, 1 - 2 Mal einen Versuch zu starten, die Wand zu erklimmen.

Den Ort an dem das Eisklettern stattfindet besuchen alle fintouring Gäste gemeinsam. Denn an der Feuerstelle vor der Eiswand wird Ihr Silvesterabendessen serviert. Den Start bildet eine crémig-feine Pilzsuppe. Die Pilze wurden im Sommer in der Gegend per Hand gepflückt und schmecken besonders lecker.

Als Hauptgang gibt es ein gefülltes Kartoffel-Fladenbrot mit zweierlei Füllung - entweder mit Wild oder als vegetarische Variante mit Seitan.

Als Dessert reichen Ihnen die Guides den klassischen finnischen Pfannkuchen - zubereitet am offenen Feuer mit leckerer selbstgemachter Marmelade. Ohne Mehrpreis gibt es heiße Getränke wie Tee, Kaffee oder Beerensaft und auch besonders leckeres Quellwasser.

Nach dem Abendessen gehen Sie zurück in Richtung Hotel - wenn Sie Lust haben, machen Sie noch einen Stopp an der Après-Ski Bar Calle-Talo (auf Deutsch Karl`s Haus).

Von Ihrem Hotel aus haben Sie einen tollen Blick auf das umliegende Dorf. Vielleicht gibt es neben einem Feuerwerk auch ein Polarlichtspektakel zu sehen?

1.1.: Neujahr - Ausschlafen & der Amethyst Glücksstein
Ausschlafen und entspannen ist heute auf dem Programm - denn erst am frühen Nachmittag wartet das nächste Highlight:
Gemeinsam fahren Sie zu einem der faszinierendsten Ausflugsziele Lapplands: Die Amethystmine von Lampivaara. Hoch geht es mit der Pendolino-Raupe. Am Bergwerk angekommen, erfahren Sie Wissenswertes über Amethyste und jeder kann sich einen Halbedelstein als Souvenir suchen und mit nach Hause nehmen.

Abends heißt es wie an jedem Abend: Augen auf und nach Nordlichtern suchen!
Der lappländische Winter ist selbst in der Nacht nicht komplett dunkel. Der Schnee reflektiert die Lichter und Farben des Himmels. Mit etwas Glück und bei guten Wetterbedingungen können Sie die Sterne, den Mond und vielleicht die tanzenden Nordlichter am Himmel beobachten.

Optional können Sie an einer geführten Nordlicht-Schneeschuhwanderung teilnehmen.

2.1.: Safari mit Samoyed Huskys & abends Nordlicht-Fotoworkshop?
Mollig warm eingehüllt, auf einem Schlitten sitzend, der von einem Schneemobil gezogen wird, fahren Sie zu der Huskyfarm, wo die Samoyeds leben. Die freudig bellenden weißen Fellbündel nehmen Sie mit auf eine 4 km lange Safari. Jeweils 2 Personen teilen sich einen Schlitten. Auf halber Strecke können Sie sich beim Fahren abwechseln.

Für den Abend können Fotobegeisterte einen Foto-Workshop optional buchen. In Verbindung mit einer Winterwanderung erhalten Sie Profitipps zur Nordlicht- bzw. Nachtfotografie.

3.1.: Eis-Karting probieren oder das Dorf Suvanto besuchen?
Nicht nur für Motorsportbegeisterte ein großer Spaß - gönnen Sie sich optional das Event Ice-Carting:
Es ist leicht zu erlernen und jeder, der älter ist als 15 Jahre und über 150 cm groß ist, kann mitmachen. Bis man gekonnt um die Kurven driftet, braucht es allerdings etwas Übung. In jedem Fall gibt es Gesprächsstoff für danach. Im Prinzip nutzt man die selben Karts wie in den Hallen Mitteleuropas. Allerdings werden die Motoren an die arktischen Bedingungen angepasst und die Reifen haben Spikes. Jedes Programm besteht aus Übungsrunden, Qualifikation und dem Rennen.

Die besten Fahrer erhalten als Belohnung eine Medaille.

Alternativ gibt es für Geschichtsinteressierte das optionale Programm mit dem Dorf Suvanto. Dieses kleine Dorf ist eines der wenigen, dass nicht der Zerstörung durch den 2. Weltkrieg zum Opfer fiel. Die Holzarchitektur und die Atmosphäre sind einzigartig. Abgerundet wird das Programm durch einen Besuch des naturwissenschaftlichen Zentrums Naava wo Sie viel Wissenswertes über die Fauna und Flora dieses Gebiets erfahren.

4.1.: Am Abschlussabend auf Nordlichtfang am Gipfel!
Der letzte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Buchen Sie eine weitere Wunsch-Safari!

Ihr Dinner-Highlight am letzten Abend: An Bord einer Pistenraupe fahren Sie bis auf den Gipfel des Fjälls zum Lokal Tsokka. Hier erwartet Sie ein 3-gängiges Abendessen vom Büffet inkl. Willkommensgetränk und Kaffee/Tee sowie heißer Schokolade. Das Büffet bietet neben einer Crémesuppe, eine große Auswahl an kalten Vorspeisen. Freuen Sie sich auf geräucherten Fisch, knackige Salate und lokale Käsesorten. Als lappländische Spezialität gibt es folgende Hauptgerichte: Gegrillten Lachs oder Rentiergeschnetzeltes. Als Dessert werden Blaubeeren mit Vanillesauce serviert. Hyvää ruokahalua - Guten Appetit!

Mit etwas Glück funkeln die Sterne am Himmel und die Nordlichter tanzen, wenn Sie nach dem Abendessen vor die Tür treten.

5.1.: Auf Wiedersehen in Lappland!
Nach dem Frühstück geht es mit dem Transfer zum Flughafen und auf Heimreise. Der Lufthansa-Direktflug bringt Sie bequem wieder zurück nach München.

So wohnen Sie:
Sie wohnen in der gewählten Unterkunft des Ski-Inn Hotel Pyhätunturi. Das Hotel, das direkt bei der Skipiste und in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark gelegen ist, ist das perfekte Urlaubsdomizil für aktive Gäste!

Das Ski-Inn Hotel Pyhätunturi verfügt über 45 moderne Doppelzimmer sowie 6 Familienzimmer für 2 Erwachsene und maximal 2 Kinder. In jedem Hotelzimmer gibt es ein Badezimmer mit Dusche/WC, TV, Haartrockner und Trockenschrank für Bekleidung. Die Hotelsauna und der Fitnessraum können täglich kostenfrei genutzt werden.

Unser Tipp! Wer den Luxus einer eigenen Sauna genießen möchte, der sollte eines der nagelneuen Studio-Apartments in unmittelbarer Nähe des Hotels buchen. Diese sind mit gut 33 m² sehr geräumig und überzeugen durch breite Panoramafenster die den Blick ins Tal öffnen.

Für Familien mit Kindern gibt es ähnliche Apartments welche über ein Etagenbett verfügen. Allen gemeinsam ist ein großzügiger Wohn- Schlafbereich mit Küchenecke.

Die unmittelbare Nähe zum Nationalpark Pyhä-Luosto macht das Hotel zum perfekten Ausgangspunkt für Safaris aller Art. Genießen Sie vor allem im Restaurant den spektakulären Panorama-Blick auf die Umgebung.



Inklusivleistungen
Linien-Direktflug ab München in der Economy-Klasse mit der Lufthansa, 7 Übernachtungen im Pyhätunturihotel mit Halbpension (2 x davon außer Haus), Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen, Programm wie beschrieben, englischsprachige Guides, 20 % Gutschrift auf die Reiseversicherung ohne Selbstbehalt, 24-h-Reiseservicenummer.

Warme Winterbekleidung vor Ort bereits inkludiert! Neu Einkleiden nicht notwendig.
Der kalte Winter kann Ihnen nichts anhaben und Sie sind bestens für Ihre Winteraktivitäten ausgerüstet. Die Thermoanzüge werden in vielen verschiedenen Größen bereitgehalten.

Was beinhaltet die Wärmebekleidung bei fintouring Safaris?


  • Thermooverall

  • Handschuhe

  • feste, warme Stiefel

  • Sturmhaube oder Mütze

  • Helm (bei Motorschlittentouren)

    Preis pro Person
    ab/bis München 29.12.2018 - 05.01.2019

    im Doppelzimmer € 1.959
    im Einzelzimmer € 2.470
    im Studio-Apartment mit eigener Sauna, 2 Erwachsene € 2.169
    im Studio-Apartment Family mit eigener Sauna, 2 Erwachsene* € 2.169

    *) empfohlen für Eltern mit 1 - 2 Kindern / Jugendlichen in Etagenbetten.
    Kinder in der gemeinsamen Unterbringung mit 2 Erwachsenen zahlen im Alter von 4 - 12 Jahren nur € 1.334

    Wunschleistungen pro Person
    Langlauf- Skischule am 31.12. € 79
    Eisklettern am 31.12. € 82
    Nordlicht Schneeschuhsafari am 1.1. € 79
    Winterwanderung Fotoworkshop Nordlich am 2.1.t € 85
    Eiskarting am 3.1. € 60

    Weitere spannende Safaris finden Sie hier in unseren Wochenprogrammen!

    Bei allen genannten Husky-, Rentier- und Motorschlittensafaris zwei Personen/Schlitten.

    Bei den fintouring Motorschlittensafaris sind Wärme- und Schutzbekleidung sowie Versicherung bereits inklusive (max. Selbstbeteiligung in Höhe von € 980 pro Schlitten). Gültiger Führerschein erforderlich. Der Fahrer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

    Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.



P.S. Ihr Traum von einer Nordlichtbeobachtung könnte wahr werden!



Haben Sie Fragen? -- Angebot anfordern