Polarlicht-Reisen mit (Foto-)Profis - unterwegs mit Klaus-Peter Kappest, Thomas Kast & Co.

Meine Aufgabe besteht unter anderem darin, von allen Aktivitäten gute Bilder zu machen. Jeder Reiseteilnehmer erhält einige Wochen nach der Reise einen Link zum Download seiner Erinnerungsfotos. Dadurch bedingt bin ich in der Regel auch bei den meisten Aktivitäten dabei. Natürlich stehe ich dann in den Aktivitätspausen gerne auch für Fragen zu fotografischen oder kulturellen Themen zur Verfügung.

Bei allen unseren Polarlichtreisen sind die Unterkünfte so gewählt, dass man innerhalb weniger Minuten zu Fuß mehrere gute Positionen erreichen kann, um Polarlichter zu fotografieren. Wo diese Positionen sind und wie man technisch vorgehen muss, um dort gute Bilder zu bekommen, erkläre ich am ersten Abend.

An den weiteren Abenden gibt es ein Programm aus kulturellen Vorführungen und Filmen. Währenddessen behalte ich das Wetter und die Polarlichtaktivität im Auge. Sollten sich Fotogelegenheiten ergeben, wird das Programm unterbrochen und alle, die wollen, können zum Fotografieren nach draußen gehen an eine Position ihrer Wahl. Ich gehe dabei immer mit nach draußen.

Auch hier besteht meine Aufgabe wieder darin, jedes fotowürdige Polarlicht für die Erinnerungs-Fotogalerie einzufangen. Wenn das Polarlicht dann mal eine Pause einlegt (was oft vorkommt), stehe ich natürlich auch gerne wieder für Fragen zur Verfügung. Solange der Himmel klar bleibt, kann Polarlicht die ganze Nacht über auftreten. Jeder Teilnehmer kann dann selbst entscheiden, wann und ob er den Standort wechselt oder zurück ins warme Hotel geht.

Ich betrachte es als einen ganz wesentlichen Bestandteil unserer Polarlichtreisen, dass wir uns nicht weit vom Hotel entfernen, damit jeder Teilnehmer - anders als bei anderen Anbietern - selbst entscheiden kann, wie lange er draußen in der Kälte verweilen möchte. Erfahrungsgemäß sind die Bedürfnisse in dieser Hinsicht sehr unterschiedlich.

Damit Sie schon vorher sehen, welche Menschen Sie vor Ort treffen können, haben wir hier einen neuen Service für Sie:

Die "Faces of Lapland" - einige der Menschen die sich gerne mit einem kurzen Video vorstellen möchten.

NEU! Wer seine eigene Ski-Ausrüstung mitnehmen möchte kann dies jetzt auf folgenden Direktflugverbindungen kostenfrei tun: ab/bis Hannover und Stuttgart mit FlyCar und ab/bis Berlin und Zürich mit Germania. Wahlweise können Nordlichtfans kostenfrei auch ein Fotostativ als Sperrgepäck aufgeben und kostenlos befördern lassen.

Fotoreise nach Utsjoki und Inari
Nordlicht- und Sámi-Kulturreise nach Inari und Utsjoki
Lapplands Menschen und seine Natur hautnah erleben mit dem Profi-Fotografen Klaus-Peter Kappest
Dieses Programm ist die richtige Wahl für den Reisenden, der auf der Suche nach unberührten Landschaften, außergewöhnlichem Fotolicht und authentischem Brauchtum ist. Klaus-Peter Kappest begleitet Sie auf allen ...
Ansehen Nächster Termin: 26.1. - 2.2.2019 Preis ab: 2.998 EUR

Geführte Nordlichtreise
Erleben Sie das wahre Lappland!
Der Nordlichturlaub mit vielen Aktivitäten
Auch im kommenden Winter wird die Nordlichtaktivität als besonders hoch vorausgesagt! Kommen Sie mit auf eine Reise in den äußersten Nordwesten Lapplands. Bisher wurden bei jedem Reisetermin dieses Programms Nordlichter gesehen. Das Dorf Enontekiö - auf sámisch ...
Ansehen Nächster Termin: 3./4.2. - 10./11.2.2019 Preis ab: 1.998 EUR

Fotoreise mit Thomas Kast
Exklusiv bei fintouring! Die Nordlicht-Fotoreise
Gemeinsam mit dem Wahl-Finnen Thomas Kast machen Sie Urlaub im Lodge-Hotel! Achtung! Nur 1 Termin! Maximal 16 Teilnehmer!
Thomas Kast präsentiert unter "Salamapaja" wöchentlich atemberaubende Nordlichtaufnahmen auf der gleichnamigen Facebook-Seite. Er ist einer der Nordlicht-Fotografen schlechthin - auch der National Geographic ...
Ansehen Nächster Termin: 9.2. - 16.2.2019 oder auf Wunsch ab/bis Hannover 8.2. - 15.2.2019 Preis ab: 1.798 EUR

Mit der Kamera durch die Natur Finnlands
Auf Nordlichter-Fang zwischen Finnland und Schweden
Alle Hobbyfotografen aufgepasst - hier flimmert es vor der Linse!
Unberührte Natur, Erholung, gutes Essen und familiäre Betreuung durch Ihre deutsch sprechenden Gastgeber Kaisu und Lars. Im Feriendörfchen Rajamaa sind Sie gut aufgehoben. Das kleine Feriendorf liegt inmitten zauberhafter Natur auf einer kleinen Flussinsel an ...
Ansehen Nächster Termin: 10.11.-17.11.2018 Preis ab: 2.322 EUR