<

Helsinki

Die finnische Hauptstadt

Helsinki liegt im Süden des Landes am Finnischen Meerbusen und ist per Flugzeug oder Fähre aus Deutschland gut erreichbar.

Die finnische Hauptstadt ist mit seinen ca. 650.000 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt Finnlands. Helsinki ist weltstädtisch und familiär zugleich ist. Eine Metropole mit einem ganz besonderen Flair, die viel zu bieten hat.

Helsinki liegt im Süden des Landes am Finnischen Meerbusen und ist per Flugzeug oder Fähre aus Deutschland gut erreichbar.

Die Stadt lässt sich wunderbar zu Fuß, mit dem Rad, per Straßenbahn, U-Bahn oder Bus erkunden.

Kunst und Kultur
Kunst- und Kulturinteressierte kommen in Helsinki voll auf Ihre Kosten. Ein absolutes Highlight ist das Ateneum Art Museum. Es ist Teil der Finnischen Nationalgalerie und beherbergt die bedeutendste Kunstsammlung des Landes. Das Ateneum ist das größte Kunstmuseum Finnlands. Der größte Teil der Sammlung – über 4300 Gemälde und mehr als 750 Skulpturen – entfällt auf die Werke finnischer Künstler aus der Zeit zwischen 1700 und 1960.

Auch das finnische Nationalmuseum ist sehenswert. Die Dauerausstellung ist in sechs Teile gegliedert. Der Teil über die finnische Frühgeschichte stellt die größte archäologische Ausstellung seiner Art in Finnland dar.

Auf gar keinen Fall auslassen sollten Sie das Museum of Contemporary Art Kiasma, ein Museum für zeitgenössische Kunst. Es beherbergt die Kunstsammlung des Kuratoriums für Gegenwartskunst der Finnischen Nationalgalerie.

Das, über die Landesgrenzen hinaus, bekannte Kunstmuseum Amos Rex bietet wechselnde Ausstellungen im architektonisch sehenswerten Glaspalast, dem Lasipalatsi.

Direkter Nachbar des Amos Rex ist die, im Dezember 2018 eröffnete Zentralbibliothek mit dem klangvollen Namen Oodi. Auf 3 Etagen bietet das Gebäude jedoch nicht nur Bücher, sondern einen Kinosaal, Gamingräume, Workspaces, Sitzgelegenheiten, Räume für Meetings und Events, Studios für Foto und Videoaufnahmen, eine Dachterasse und vieles mehr. Der Komplex ist ein zentraler Treffpunkt für alle, einladend, erlebenswert und kostenfrei zu besuchen. Zudem auch architektonisch absolut sehenswert.

Wer etwas mehr Zeit hat, sollte es nicht verpassen das Seurasaari Open Air Museum zu besuchen. Es liegt auf der gleichnamigen Insel in der finnischen Hauptstadt. Ein beliebtes Naherholungsgebiet und Standort eines Freilichtmuseums, das die finnische Bau- und Wohnkultur vorstellt. Hierzu gehören 87 historische Gebäude aus dem 17. bis 20. Jahrhundert, welche die Bautraditionen in den verschiedenen Teilen Finnlands repräsentieren.

Architektur und Kirchen
Neben Museen bietet Helsinki aber noch viele weitere kulturelle und architektonische Highlights. Der Dom von Helsinki liegt am Senatsplatz und ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Er ist eine evangelische Kirche und die Kathedrale des lutherischen Bistums Helsinkis. Ein anderes Wahrzeichen Helsinkis ist die 1971 erbaute Finlandia-Halle, ein Paradebeispiel der funktionalistischen Architektur. Hier finden Kongresse und Konzerte statt. Eine der größten Attraktionen Helsinkis ist die Temppeliaukio Felsenkirche.

Diese besondere Kirche wurde erst 1969 fertiggestellt und besteht aus freigelegtem Felsen und Betonbalken sowie einer spektakulären Kuppel aus Kupfer und Glas. Die Kirchenwände aus unbehandeltem Felsen haben eine Höhe von 5-8 Metern, bis zur Kuppelspitze sind es 13 Meter. Durch die Bauweise in Form einer Höhle entsteht eine einzigartige Akustik. Durch die Kupferkuppel mit ihren 180 Fenstern erleben Sie im Innenraum, je nach Tageszeit, ein wunderbares Spiel aus Licht und Schatten. Der Eingangsbereich sieht von außen eher unscheinbar aus, um so überraschender ist dann das Erlebnis im Inneren. Die Kirche wird für Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen der evangelischen Gemeinde genutzt und kann das ganze Jahr über, während der Öffnungszeiten, kostenlos besichtigt werden. Ein besonderes Erlebnis und ein absoluter Hörgenuss sind die dort stattfindenden Orgel- und Klavierkonzerte.

Auf der Halbinsel Katajanokka befindet sich die größte orthodoxe Kirche Westeuropas, die Uspenski-Kathedrale. Mit Ihren dreizehn goldenen Kuppeln und dem typisch russischen Stil ist sie schon aus der Ferne gut zu erkennen und verfügt außerdem über eine interessante Geschichte.

Natur in und um Helsinki
Wer nach anstrengenden Sightseeing-Touren lieber die Seele baumeln lässt, findet in Helsinki genug Möglichkeiten. Unternehmen Sie eine Fahrt über das Meer zur Insel Suomenlinna mit ihrer im 18. Jahrhundert entstandenen Seefestung. Sie steht auf der Liste des UNESCO – Weltkulturerbes und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Oder Sie bummeln über den bunten Marktplatz direkt am Meer und durch die historische Markthalle (Old Market Hall) aus dem 19. Jahrhundert. Genießen Sie hier, oder in einem der vielen Restaurants die typisch finnische Küche. Wer ein Picknick bevorzugt, findet sicher ein schönes Plätzchen im Esplanade Park, im Herzen von Helsinki.

Shopping
Wenn für Sie ein Shopping-Bummel unverzichtbar ist, nehmen Sie sich genügend Zeit für einen Spaziergang durch das Designviertel. Mit seinen ca. 200 Geschäften und Restaurants ist für jeden etwas dabei. Egal ob Retro, modern oder eine Mischung aus Beidem.

Helsinki mit Kindern
Auch mit Kindern kann man in Helsinki viel erleben. Besuchen Sie den Freizeitpark Linnanmäki. Ein Vergnügungspark mit ca. 40 Fahrgeschäften verschiedener Größe. Angegliedert an den Park ist das Aquarium Sea Life. Ein absolutes Highlight ist der Zoo Korkeasaari. Er gehört zu den ältesten Zoos der Welt und liegt auf der gleichnamigen Insel Korkeasaari. Schon allein die unglaubliche Lage des Zoos und die Überfahrt dorthin sind einen Besuch wert. Mit anderen Worten, auch für Familien ist Helsinki abwechslungsreich.

Sportliche Aktivitäten
Sportbegeisterte und aktive Urlauber haben in Helsinki viele Möglichkeiten. Sie können in verschiedenen Naherholungsgebieten Wandern, die Stadt per Fahrrad erkundigen, Schwimmen und Saunieren, Golfspielen in der Region und noch vieles mehr. Im Winter können sie in und um Helsinki Eislaufen, Skilanglaufen, Eisfischen und Eisbaden.