<
pro Person ab € 1080

Herbst- und HuskyfreudenHuskyworkshop in Nordkarelien

7 Nächte Joensuu

Musherworkshop in Nordkarelien - ein Blick hinter die Kulissen. Für alle, die etwas mehr von der Faszination Schlittenhund verstehen wollen.

Langsam stellt sich die Natur auf Winter ein, die Färbung der Wälder hat ihren Höhepunkt erreicht, die Temperaturen sinken und der erste Frost lässt das Laub von den Bäumen fallen. Stehende Gewässer beginnen langsam, sich mit Eis zu bedecken, schon bald kommt der erste Schnee. Im Spätherbst, dem "Indian Summer" besticht die Natur Nordkareliens durch eine unvergleichbare Ruhe und Gleichmäßigkeit.

Genießen Sie diese wunderbare Jahreszeit auf der familiären Huskyfarm Eräkeskus! Die Betreiber der Lodge zeigen Ihnen wie die Schlittenhunde auf die kommende Saison vorbereitet werden. Sie nehmen aktiv teil am Training und den verbundenen Arbeiten. Erholung und unvergessliche Erlebnisse sind garantiert!

Tipp: Für Einzelreisende fällt kein Einzelzimmerzuschlag an!

Höhepunkte - Ausgewählte Highlights Ihrer Reise

Übernachtung im Waldhaus Aittokoski

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Willkommen in Eräkeskus!

    Individuelle Anreise nach Kuopio, auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot. Anschliessender Transfer nach Eräkeskus, Zimmerbezug und Abendessen.

  2. Tag 2: Kennenlernen der Huskyfarm

    Nach einem reichhaltigen Frühstück in der Lodge lernen Sie heute die beiden Zwinger-Anlagen kennen. 2 Anlagen = 2 unterschiedliche Systeme. Sie helfen vormittags bei der Fütterung und beim Putzen in der einen Anlage mit. Nach dem Mittagessen wechseln Sie in den anderen Zwinger und lernen die Unterschiede kennen. Vielleicht haben Sie danach noch Lust auf einen Spaziergang mit den Welpen oder Junghunden? Abendessen im Team und zum Abschluss des ersten Tages freiwilliges Mithelfen bei der Abendfütterung.

  3. Tag 3: Materialpflege und - herstellung & erstes Training

    Vormittags widmen Sie sich den verschiedenen Trainings-Fahrzeugen und den daraus entstehenden unterschiedlichen Trainings-Schwerpunkten. Sie erhalten eine kurze Fahr-Theorie mit Quad, "Troll" oder entsprechend der gebuchten Woche schon mit Schlitten. Vor dem Mittagessen, zum Aufwärmen in der Lodge, stellen Sie selber Zugleinen her und lernen, Ihre eigene Leine zu spleissen sowie aus Drahtseil die unzerreissbaren Sektionen herzustellen. Nachmittags nehmen Sie am Training teil und fahren zum ersten Mal ein Team mit 6-14 Hunden. Abends stellen Sie gemeinsam den Trainingsplan für den Folgetag auf und besprechen die Abläufe.

  4. Tag 4: Außentraining

    Wenn Sie möchten helfen Sie bei der Morgen-Fütterung. Nach dem Frühstück beginnen Sie mit den Außen-Trainings der stärksten Teams, welche für die langen Touren vorbereitet werden. 2 große Teams mit saisonal passenden Fahrzeugen starten vormittags auf eine erste Trainings-Einheit. Bei einer Laavu oder an einem schönen See-Ufer machen Sie eine 2- bis 3-stündige Pause, währenddessen die Hunde verpflegt werden und ihre Ruhepause bekommen. Das Mittagessen haben Sie mitgenommen und essen es draußen am Feuer bei den Hunden. Nach der Erholung spannen Sie alle Hunde wieder vor die Fahrzeuge und fahren eine 2. Trainingseinheit zurück nach Eräkeskus, wo Sie erst nach Einbruch der Dunkelheit ankommen. In der Strandsauna lassen Sie den Tag nochmals Revue passieren, danach Abendessen in der Lodge.

  5. Tag 5: Wanderung auf dem Bärenpfad

    Nach einem gemütlichen Frühstück in der Lodge packen Sie die Rucksäcke und fahren mit einigen Haushunden in Richtung Norden. Die gewünschte Wander-Distanz besprechen Sie vorab und entsprechend setzt Sie der Transfer am definierten Startpunkt aus und bringt danach Ihr Gepäck und die Lebensmittel für die Übernachtung ins Forsthaus Aittokoski. Sie wandern mit ein paar Hunden auf dem "Bärenpfad", genießen unterwegs einen Lunch am offenen Feuer und - nach Ankunft in der Aittokoski - dann die traditionelle Holz-Sauna. Abendessen und Übernachtung im Waldhaus.

  6. Tag 6: Freizeit und Rückkehr zur Farm

    Gut geschlafen? Ein kräftiges Hütten-Frühstück erwartet Sie. Danach ist Relaxen angesagt oder ein kleiner Spaziergang mit den Hunden. Je nach Jahreszeit sammeln Sie noch einen Beutel voll Steinpilze oder Beeren oder richten die Übernachtungsplätze für die Hunde im Winter. Einen kleinen Mittagssnack nehmen Sie in der Hütte ein, für's Abendessen fahren Sie zurück nach Eräkeskus.

  7. Tag 7: Weiterer Trainingstag

    Heute wird wieder trainiert! Verschiedene Teams unterschiedlicher Altersklassen und mit unterschiedlichen Trainings-Distanzen und Bedürfnissen werden heute bis zum Einbruch der Dunkelheit gefahren. Sie fahren eigene Teams oder kommen als Beifahrer mit - ganz wie Sie wollen! Abends wird die Elektro-Sauna eingeheizt, bevor das Abschieds-Abendessen serviert wird.

  8. Tag 8: Hei hei...

    Hei hei - auf Wiedersehen! Individuelle Abreise.

Ihre Unterkunft

Eräkeskus Wilderness LodgeHier erwartet Sie eine kleine Lodge mit familiärer Atmosphäre in herrlicher Natur

Abwechslungsreiche Aktivitäten in kleinen Gruppen mit persönlichem herzlichen Service, in der Eräkeskus Lodge fühlen Sie sich rundum wohl.

Leistungen

Inklusive

  • 2 Erwachsene im Doppelzimmer inkl. Vollpension
  • Transfer zur Huskyfarm
  • Musherworkshop Eräkeskus
  • Übernachtung im Waldhaus Aittokoski
  • Transfer zum Flughafen

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Economy-Flug nach / von Finnland, Preis auf Anfrage

Weitere Informationen

So essen Sie ... Am Morgen steht das reichhaltige Frühstücksbuffet bereit. Mittags erhalten Sie eine heiße Suppe oder eine kräftige Brotzeit (oder sie bereiten sich einen Picknick-Lunch für unterwegs am Frühstücksbüffet vor). Abends gibt es ein abwechslungsreiches 2-Gang-Menü mit Spezialitäten aus Finnland und den verschiedenen Heimatländern der Guides.

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.