<
pro Person ab € 2320

Mit Hundeschlitten durch die WildnisHuskywoche Harriniva

6 Nächte Muonio

Erleben Sie eine Hundeschlittensafari in der herrlichen Winterlandschaft am Rande des Pallas-Ylläs-Nationalparks in Nordwest-Lappland. Im eigenen, selbst geführten Hundeschlitten werden je nach Wetter und Können der Teilnehmer Tagesetappen von ca. 25-40 km zurückgelegt. Während der Pausen haben Sie genügend Zeit, die beeindruckende, unberührte Natur zu beobachten, zu fotografieren, oder einfach der unbeschreiblichen Stille zu lauschen. Während der Safari wird in Wildnishütten übernachtet.

Höhepunkte - Ausgewählte Highlights Ihrer Reise

5 Tage Huskysafari

Wildnisübernachtung

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Tervetuloa - Herzlich Willkommen!

    Individuelle Anreise nach Kittilä - auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Flugangebot!

    Vom Flughafen in Kittilä erfolgt der ca. 1-stündige Transfer nach Muonio.

    Kennenlernen der Gruppe und kurze Vorstellung des Programms der nächsten Tage. Abendessen in Harriniva. Übernachtung in gemütlichen Ferienhütten in der Nähe von Harriniva.

  2. Tag 2: Beginn der Safari

    Nach dem Frühstück Übernahme der Ausrüstung und Kennenlernen der Hunde sowie eine kurze Vorstellung des Arktischen Schlittenhundezentrums. Packen der Ausrüstung und Einweisung in das Führen der Schlitten. Ihre Safari kann beginnen.

  3. Tag 3: bis 5: Wildniszeit

    Die Safari findet südlich und nördlich von Muonio, am Rande des Pallas-Ylläs-National-Parks, im abwechslungsreichen Gelände statt. Die Tagesetappen variieren je nach dem Können der Teilnehmer, dem Wetter und der Jahreszeit. Übernachtungen finden in einfachen Hütten ohne Dusche/WC und Elektrizität in Mehrbettzimmern statt.

    Die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet und die Hunde von jedem selbst versorgt. Das Frühstück und Abendessen kochen Sie gemeinsam in Hütten.

    Unterwegs gibt es ein leichtes Mittagessen am offenem Feuer. Während der Fahrt werden auf Wunsch Pausen gemacht. Die Route führt durch schöne Waldlandschaften, teilweise am Rande des baumlosen Fjällgebiets, mal auf zugefrorenen Seen, mal den Fluss entlang.

  4. Tag 6: Zurück nach Harriniva

    Am Nachmittag Rückkehr nach Harriniva und Rückgabe der Ausrüstung. Abends wird ein Abschiedsessen serviert mit lappländischen Spezialitäten. Bei einem letzten Saunagang können Sie Ihre Safarierlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Übernachtung in gemütlichen Ferienhütten mit warmen Duschen und WC in der Nähe von Harriniva.

  5. Tag 7: "Hei hei"

    Frühstück und Transfer zum Flughafen Kittilä. "Hei hei" - Tschüss und auf Wiedersehen!

Ihre Unterkunft

Lomakeskus HarrinivaHuskyfarm mit Hotelkomfort

Sie sehnen sich nach echter Wildnis, nach Naturabenteuer und ursprünglicher Atmosphäre? Kommen Sie nach Harriniva!

Leistungen

Inklusive

  • 1 Person in Mehrbettunterkünften inkl. 6x Vollpension (während der Safari), 1x Halbpension (am freien Tag)
  • Transfer zur Unterkunft
  • 5 Tage Huskysafari
  • Thermokleidung
  • Wildnisübernachtung
  • Transfer zum Flughafen

Auf Wunsch

Folgende Wunschleistungen können hinzugebucht werden:

  • Economy-Flug nach / von Finnland, Preis auf Anfrage

Weitere Informationen

Bei den fintouring Huskysafaris ist die notwendige Wärmebekleidung bereits inklusive.

Diese Safari ist ab 18 Jahren geeignet.

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Immer Sonntags - Samstags. Für die Anreise empfehlen sich die Direktflüge von Lufthansa ab München sowie die Direktflüge von Eurowings ab Düsseldorf immer samstags - in Harriniva können wir passend dazu eine weitere Übernachtung in den Safariunterkünften mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen anbieten!

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.

Bewertungen

Das sagen unsere Kunden:

Uwe und Ann Christin aus Hamburg

Hallo Frau Sobirai, Die Flüge mit Finnair sind ohne Probleme verlaufen, wir sind leider nur sehr spät um Mitternacht im Hotel angekommen und mussten den nächsten Tag aufgrund der Hundeschlittenwoche sehr zeitig aufstehen. Die Insolvenz seitens Germania liegt nicht in der Verantwortung von Fintouring, ich hätte mir lediglich eine Rundmail an alle betroffenen Reisenenden gewünscht, in der auf das Problem hingewiesen und um Geduld gebeten wird dass nicht alle Flüge auf einmal umgebucht werden können. Der Urlaub war großartig, perfektes Wetter (-5°C bis -30°C), gute Verpflegung, urige Unterkünfte und viele tolle Erlebnisse. Die Gruppe hat rein sprachlich mit 4x Schweiz & 4x Deutschland gut gepasst, aber besonders Loben möchte ich unsere Schweizer Führerin Catherine, bei der wir sehr sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Rückblickend auf die Husky Erfahrungen der letzten beiden Jahre, würde ich interessierten Kunden die 5 Tage Tour empfehlen, fast alle Mitreisenenden hatten vorher noch keine Erfahrung und innerhalb der 190 km gab es keine Probleme, abgesehen von 3-4 ungeplanten "Abstiegen". Desweiteren könnte man auf der Rückreise auch noch einen kurzen Stopp in Helsinki anhängen, vielleicht kann dies als Hinweis aufgenommen werden. Wir waren vor und nach der Husky Tour im Torassieppi Hotel untergebracht, es liegt zwar 20min Busfahrt vom Huskyzentrum entfernt, aber dafür ruhig und malerisch an einem See mit der Möglichkeit im Aurora Dome bzw. im Eishotel zu übernachten. Beigefügt finden Sie noch einige Schnappschüsse die gerne verwendet werden dürfen. Mit besten Grüßen Uwe