pro Person ab € 1179

Von Helsinki bis Lappland - Die große Finnlandrundreise mit dem PKWQuer durch Finnland

14 Nächte Kajaani
Nächster Termin: 13.07.2024-27.07.2024

Diese Reise führt Sie in Etappen von Helsinki, der Hauptstadt im Süden Finnlands über Turku, der ehemaligen Hauptstadt im westlichen Schärengebiet, weiter über viele sehenswerte und von wunderschönen Seenlandschaften umgebene Städte - bis nach Lappland und nach Luosto nördlich des Polarkreises. Hier befindet sich die einzige noch aktive Amethystmine Europas. Auf der Weiterfahrt in Richtung Süden treffen Sie im berühmten Kloster Valamo auf orthodoxe Mönche.

Höhepunkte - Ausgewählte Highlights Ihrer Reise

Eintrittskarte für das Arktikum Haus

Besuch der Amethyst Mine

Reiseverlauf

  1. Tag 1: Herzlich Willkommen in Turku

    Ihre Rundreise beginnt in Turku - falls gewünscht organisieren wir gerne die Anreise mit Fähre oder Flug für Sie, sprechen Sie uns an!

    Turku ist nicht nur Finnlands älteste Stadt, sondern auch die ehemalige Hauptstadt Finnlands als dieses noch zu Schweden gehörte. Die Stadt bietet heute eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Dom und die mittelalterliche Burg. Auch ein Streifzug durch die Museen ist sehr lohnenswert: Wählen Sie zwischen finnischer Marinegeschichte im Forum Marinum, Werken finnischer Maler im Kunstmuseum oder historischen Ausgrabungen und modernen Kunstausstellungen im Aboa Vetus und Ars Nova, das beides vereint. Turku ist zudem ein perfekter Ausgangspunkt für kleine Kreuzfahrten durch das vorgelagerte Schärenmeer. Sie übernachten im modernen Stadthotel in ruhiger Lage.

  2. Tag 2: Turku - Hämeenlinna (ca. 175 km)

    Am zweiten Tag Ihrer Reise machen Sie sich auf den Weg in das rund 2 Stunden entfernte Hämeenlinna. Sie sollten die Route über Iitala nehmen - hier befindet sich die größte Glasbläserei Finnands.

    Vom Besucherbalkon der Glasfabrik können Sie werktags den Glasbläsern direkt bei der Arbeit zusehen! Hier werden die weltbekannten Savoy-Vasen, die vom finnischen Künstler Alvar Aalto entworfen wurden, hergestellt. Vielleicht wechselt eine von ihnen im angegliederten Outlet-Shop den Besitzer?

    Auf dem Gelände gibt es neben vielen kleinen Boutiquen, Shops und einem kleinen Restaurant auch das Design-Museum, in dem Sie der Geschichte der Glasfabrik auf den Grund gehen können. Nur einen Katzensprung entfernt, in einem ehemaligen Schulgebäude, befindet sich das Zentrum der naiven Kunst von Iittala. Die phantasievollen und bunten Werke der Künstler begeistern nicht nur Kunstinteressierte!

    Sie setzen ihre Fahrt nach Hämeenlinna fort. Hier wurde der bekannteste und angesehenste finnische Komponist Jean Sibelius geboren und aufgewachsen - in seinem Geburtshaus befindet sich heute ein kleines Museum.. Als Kind der Stadt sind seine Werke nahezu allgegenwertig: Lauschen Sie seinen Werken bei einer kleinen Verschnaufpause im Sibeliuspark und genießen Sie das beliebte Sibelius-Törtchen, ein Gebäck mit Himbeer- und Schokoladensahne und Cognac - kleiner Tipp: setzen Sie sich auf die Bänke!

    Wir empfehlen ebenfalls den Besuch der mittelalterlichen Burg Häme. Erstmals fand die Burg gegen Ende des 13. Jahrhunderts Erwähnung, Von Mitte des 19. Jahrhunderts bis Anfang der 70er Jahre wurde sie als Gefängnis genutzt - nur Zwei von vielen Informationen, die Sie bei einem Besuch erfahren werden.

    Übernachtung in einem Hotel im Stadtzentrum.

  3. Tag 3: Hämeenlinna - Jyväskylä (ca. 190 km)

    Sie setzen Ihre Reise durch das westliche Seengebiet nach Jyväskylä fort. Bei Architekturliebhabern ist die Stadt vor allem wegen der verschiedensten Bauwerke des Künstlers Alvar Aalto in und um Jyväskylä bekannt. Besuchen Sie zum Beispiel das Alvar Aalto Museum oder bestaunen Sie seine Werke in der Umgebung persönlich: die Kirche von Muurame zum Beispiel, sie beeindruckt mit einer himmelblauen Decke, oder das Rathaus von Säynätsalo, das weit über die Grenzen des kleinen Ortes bekannt ist!

    Vom Turm Vesilinna aus haben Sie einen tollen Blick über die Stadt. Übernachtung im Hotel direkt im Stadtzentrum.

  4. Tag 4: Jyväskylä - Kuopio (ca. 150 km)

    Die heutige Fahrt führt Sie durch das seenreiche Mittel-Finnland. Die Stadt Kuopio, auf einer Halbinsel im See Kallavesi gelegen, ist von Wasser umgeben, wie kaum eine andere. Den besten Blick auf Stadt und See bietet der nahegelegene Aussichtsturm Puijo. Wer mag, besucht das orthodoxe Kirchenmuseum oder bummelt durch das Museumsviertel Alt-Kuopio. In und um Kuopio selbst kann man gut Wandern oder sich bei Wasseraktivitäten vergnügen. Neben Schwimmen, Rudern und Angeln kann man hier auch mit dem Jetski fahren. Ihr Hotel liegt zentral und doch im Grünen an einem Stadtpark.

  5. Tag 5: Kuopio - Oulu (ca. 290 km)

    Sie setzen Ihre Fahrt gen Norden fort - die heute Etappe ist etwas länger als die der Vortage. Die Stadt Oulu liegt am Bottnischen Meerbusen, an der Mündung des Oulujoki in die Ostsee. Wir empfehlen einen Besuch der Insel Hailuoto mit ihren Sanddünen, welche im Sommer per Fähre von Oulu aus erreichbar ist.

    Oulu ist eine beliebte Fahrradstadt, mit dem besten Netz an Radwegen aber auch zu Fuß sind alle wichtigen Punkte der Stadt gut erreichbar. Genießen Sie die Vielzahl an Cafes, Restaurants und Geschäften. Hier wird außerdem jedes Jahr die Luftgitarren Weltmeisterschaft im Rahmen des Oulu August Festivals ausgetragen.

    Das Wahrzeichen der Stadt, der Toripoliisi (Marktpolizist), wacht über die Stadt und das rege Leben auf dem Marktplatz. Die Fußgängerzone Rotuaari bietet alles, was das Herz begehrt. Gemütliche Cafés laden zu einem kurzweiligen Zwischenstopp bei frischem Kaffee und leckerer Pulla (Hefegebäck) ein. Die über eine Brücke angebundene Insel Pikisaari mit ihren malerischen Holzhäusern ist vom Stadtzentrum nur einen Katzensprung entfernt.

    Übernachtung im modernen Hotel im Stadtzentrum.

  6. Tag 6: Oulu - Rovaniemi (ca. 220 km)

    Entlang der Küste fahren Sie bis nach Kemi (oder wer mag fährt über Ranua und besucht den arktischen Zoo) und erreichen nach etwa 220 Tageskilometeren Rovaniemi, die Hauptstadt Finnisch-Lapplands sowie die offizielle Heimatstadt des Weihnachtsmannes, mit direkter Lage am nördlichen Polarkreis. Von Juni bis Mitte Juli scheint hier die Mitternachtssonne.

    Von Rovaniemi aus haben Sie viele Möglichkeiten Ausflüge zu beginnen oder Sternfahrten zu starten. Besuchen Sie z.B. die Brücke Jätkänkynttilä, das Rathaus oder das weltbekannte Weihnachtsmanndorf. Mit dem kleinen charmanten Zug Nätti-Jussi erreichen Sie die meisten Sehenswürdigkeiten. Bei einem Besuch im Arktikum erfahren Sie mehr über die Kultur- und Naturgeschichte Lapplands, insbesondere auch über das Leben des Urvolkes der Sami.

    Übernachtung im Zentrum der Stadt.

  7. Tag 7: Rovaniemi - Luosto (ca. 120 km)

    Ihre heutige Tagesetappe bringt Sie noch etwas weiter in den Norden bis mach Luosto. Lassen Sie sich schon auf der Fahrt von der magischen Natur Lapplands und des Pyhä-Luosto Nationalparks verzaubern. Wir empfehlen einen Besuch der Amethyst-Mine auf dem Gipfel des Lampivaara Fjälls von dem Sie eine atemberaubende Aussicht haben. Übernachtung in einer gemütlichen Ferienanlage am Fuße des Berges im Ferienörtchen Luosto.

  8. Tag 8: Luosto - Ruka (ca. 185 km km)

    Die Landschaft wechselt auf Ihrer heutigen Etappe zwischen hohen Fjälls, endloser Tundra und bezaubernden Seen. Ein Gebiet ideal für Wanderungen und Stromschnellenfahrten. Wandern Sie probeweise ein Stück des beliebten Karhunkierros, der Bärenrunde. Der insgesamt 82 km lange Wanderweg ist einer der Top-Trails des Landes und führt durch den Oulanka-Nationalpark vorbei an Schluchten, Stromschnellen, Wasserfällen und tollen Aussichtspunkten bis nach Ruka. Ihr Hotel für diese Nacht, liegt im beliebten Wintersportort Ruka auf dem Berg Rukatunturi. Fun Fact: Die Skipisten in Ruka haben an über 200 Tagen pro Jahr geöffnet, der Schnee wird an der Nordflanke des Bergs unter dicken Planen "übersommert".

  9. Tag 9: Kuusamo - Kajaani (ca. 300 km)

    Auf kleinen, weit östlich gelegenen Straßen führt Ihre Route in großen Schritten wieder Richtung Süden. Durch einsame Moore fahren Sie bis nach Kajaani. Wenn Sie einen Abstecher zum Hossa-Nationalpark einplanen, können Sie auf einer ca. 4 km langen Wanderung die prähistorischen Felsenmalereien von Värikallio am Seeufer des Somerjärvi besuchen. Lohnenswerte Ziele in Kajaani sind u.a. die Burgruine Kajaaninlinna sowie das 1831 gebaute hölzerne Rathaus. In der alten Bibliothek, dem zweitältesten Gebäude der Stadt befindet sich ein Kunsthandwerkerzentrum mit Handarbeiten und Souvenirs. Übernachtung im Zentrum von Kajaani.

  10. Tag 10: Kajaani - Kuhmo (ca. 105 km)

    Weiter geht Ihre Fahrt entlang des tiefblauen Nuasjärvi Sees bis Vuokatti, wo Sie eine Kanutour auf dem See oder eine Wildwassersafari unternehmen können. Sie setzen Ihre Fahrt bis nach Kuhmo dort und übernachten im Hotel Kalevala. Das Hotel liegt idyllisch und ruhig direkt am Seeufer - hier lebt der finnische Nationalepos, Kalevala, weiter.

  11. Tag 11: Kuhmo - Koli (ca. 160 km)

    Heute fahren Sie durch Karelien, diese historische Gegend Finnlands ist heutzutage zwischen Russland und Finnland geteilt. Entlang der Ufer des großen Pielinen-See erreichen Sie Koli. Ihr Auto parken Sie unterhalb des Hotels, eine kostenfreie Seilbahn bringt Sie auf das Hochplateau. Von hier bietet sich Ihnen eine der schönsten Aussichten in ganz Finnland. Wer mag, unternimmt noch einen ca. 1,3 km langen Spaziergang zu den drei höchsten Erhebungen dieser urzeitlichen Bergkette Akka-Koli, Paha-Koli und Ukko-Koli. Im Besucherzentrum erfahren Sie allerhand wissenswertes über diese Region Finnlands.

  12. Tag 12: Koli - Heinävesi (ca. 145 km)

    Nachdem Sie beim Frühstück noch einmal den herrlichen Ausblick vom Berg Koli genossen haben, geht es weiter zu einem weiteren Highlight der Reise, zum Kloster Uusi Valamo. Auf dem Weg dorthin passieren Sie Joensuu, die Stadt verdankt ihren Namen ihrer Lage, denn Joensuu heißt Flussmündung.

    Das Kloster Valamo ist ein lebendiges Zentrum der orthodoxen Religion und Kultur mit langen Traditionen und überragender Gastfreundschaft. Das von orthodoxen Mönchen geführte Kloster hat eine weit zurückreichende, interessante Geschichte. Auch wenn es heutzutage hautsächlich touristischen Zwecken dient, spürt man noch immer die Ruhe und besondere Aura dieses Ortes und die weitläufigen Klosteranlagen laden zu erholsamen Spaziergängen geradezu ein. Sie übernachten heute im Kloster.

  13. Tag 13: Heinävesi - Mikkeli (ca. 210 km)

    Ihre Reise führt Sie weiter durch das Saimaa-Seen-Gebiet. Die gesamte Fläche des Saimaa-Sees ist fast drei mal größer als der Bodensee und kommt wie ein riesiges Labyrinth aus Inseln und Wasser daher. Die hier lebende Saimaa-Ringelrobbe ist eines der seltensten Tiere des Landes.

    Nehmen Sie am besten die Strecke über Savonlinna und besuchen Sie die mittelalterliche Burg, die bei Musikliebhabern vor allem durch seine internationalen Opernfestspiele bekannt ist. Vielleicht haben Sie auch Zeit für eine Fahrt mit einem der unzähligen Ausflugsschiffe. Ihr heutiges Ziel ist Mikkeli, wo Sie im gemütlichen Stadthotel übernachten.

    fintouring-Tipp: Besuchen Sie das Mikkeli Päämajamuseo (Hauptquartiermuseum). Während dreier Kriege war Mikkeli Sitz der finnischen Heeresleitung, so wirkte hier auch Marshall Mannerheim.

  14. Tag 14: Mikkeli - Helsinki (ca. 270 km)

    Vielleicht nehmen Sie den Weg über Kouvola und Porvoo. Unterwegs können Sie die alte Eisenhütte Strömfors besuchen, ihre Geschichte geht bis in das 17. Jahrhundert zurück und sie ist somit eine der ältesten des Landes. Auf dem denkmalgeschützen Gelände befinden sich bis heute die rotbemalten Häuser von damals sowie ein Freilichtmuseum. Das Schmiedemuseum umfasst eine alte Schmiede und ein funktionierendes Mühlrad. In der Schmiede selbst wird bis heute z. B. in Kursen geschmiedet. Darüber hinaus sind hier eine Kunstgalerie, verschiedene Restaurants und kleine Handwerksläden angesiedelt. Wer etwas Zeit mitbringt, kann eine ca. 8km lange Wanderung entlang des Sees Kukuljärvi unternehmen - es empfiehlt sich Badesachen einzupacken!

    Alternativ entdecken Sie Porvoo und bestaunen diese mittelalterliche Speicherstadt am Ufer des Porvoo-Flusses mit ihrer idyllische Altstadt!

    Übernachtung in einem Hotel am Hafen von Helsinki.

  15. Tag 15: Helsinki

    Nutzen Sie den Tag in Helsinki für ausgiebiges Sightseeing, Bummeln oder um Souvenirs für die daheim Gebliebenen zu kaufen. Individuelle Heimreise.

Ihre Unterkunft

Centro Hotel TurkuDer perfekte Ort zum Entspannen - und das mitten im Zentrum von Turku.

Willkommen im Kunsthotel Centro in der fünftgrößten Stadt Finnlands. Hier sind Sie umgeben von einzigartigen modernen Kunstwerken, Ruhe und freundlichem Service.

Original Sokos Hotel Vaakuna HämeenlinnaAm Ufer des Vanajasee

Das Original Sokos Hotel Vaakuna in Hämeenlinna nennt man auch das glücklichste Seehotel in Finnland!

Original Sokos Hotel AlexandraDas Hotel mitten im lebhaften Jyväskylä

Zu Besuch in der Heimatstadt des berühmten finnischen Architekten Alvar Aalto - gelegen am längsten und tiefsten See in Finnland.

Original Sokos Hotel PuijonsarviDas Hotel inmitten der Einkaufszone von Kuopio

Übernachten Sie im größten Hotel Ostfinnlands in der Hafenstadt am See.

Original Sokos Hotel ArinaEntdecken Sie das stimmungsvolle Stadtleben in Oulu

Ob es entspannt oder aufregend sein soll, das Sokos Hotel Arina liegt nur einen Steinwurf entfernt vom lebhaften Marktplatz mit seinen Anlegestellen oder dem stimmungsvollen Viertel Pikisaari mit seinen vielen Künstlern und Handwerkern. Hier erleben Sie die schönsten Seiten Oulus.

Original Sokos Hotel Vaakuna RovaniemiErstklassige Unterbringung im Zentrum von Rovaniemi.

Willkommen im offiziellen Heimatort des Weihnachtsmannes.

Lapland Hotels LuostotunturiLuosto - das kompakte Dorf mit vielen Annehmlichkeiten in Fußnähe

Das kleine Örtchen Luosto befindet sich am Rande des Nationalparks Luosto - Pyhä. Hier kommen groß und klein auf Ihre Kosten. Besonderheit: Die nördlichste Amethystmine der Welt - ganzjährig einen Besuch wert.

Hotel RukaVillageDas Ruka Village ist ein Hotel mit stilvollen Apartments im Herzen von Ruka

Urlaub im Land der Nationalparks - Ruka-Kuusamo

Original Sokos Hotel Valjus KajaaniDie Stadt am letzten Glied einer Seenkette

Erleben Sie die älteste Stadt der Region am nur 12 km langen Kajaaninjoki-Fluss.

Hotel KalevalaHotel Kalevala - Sagenhaft geborgen fühlen

Das Hotel bildet den Mittelpunkt des "Kalevala" Dorfes, das nach authentischen Vorlagen gebaut wurde. Alltag und Kultur vergangener Zeiten werden hier lebendig.

Break Sokos Hotel KoliDas Hotel liegt inmitten des malerischen Koli Nationalparks.

Eine der beliebtesten Regionen Finnlands ist der wunderschöne Koli Nationalpark. Eine überwältigende Aussicht von der Hügelkette über den riesigen Peilinen-See wartet auf Sie.

Kloster Uusi ValamoVerbringen Sie eine Nacht im Kloster

Das Kloster Valamo ist ein lebendiges Zentrum der orthodoxen Religion und Kultur mit langen Traditionen in der Gastfreundschaft

Original Sokos Hotel Vaakuna, MikkeliDas Sokos Hotel im Herzen der finnischen Seenplatte

Tervetuloa Mikkeliin - Herzlich Willkommen in Mikkeli

Scandic Grand MarinaEin Jugendstil Bau auf einer Halbinsel mitten in Helsinki

In einem einzigartigen Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, befinden sich gut ausgestattete Zimmer.

Leistungen

Inklusive

  • 3 Erwachsene im Doppelzimmer mit Zusatzbett
  • POLYGLOTT on tour: Reiseführer Finnland
  • Eintrittskarte für das Arktikum Haus
  • Besuch der Amethyst Mine

Termine

Von Bis Dauer Ab
06.07.2024 20.07.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
13.07.2024 27.07.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
20.07.2024 03.08.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
27.07.2024 10.08.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
03.08.2024 17.08.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
10.08.2024 24.08.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
17.08.2024 31.08.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.
24.08.2024 07.09.2024 14 Nächte 1179 EUR p.P.

Weitere Informationen

Achtung! Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Einreisevorschriften: Jeder Reiseteilnehmer aus einem EU-Land muss über ein bei der Ausreise gültiges Reisedokument in Form eines Reise-Passes oder eines Personalausweises verfügen. Bürger der Schweiz können mit einem gültigen Reise-Pass nach Finnland einreisen.

Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung führen wir durch Übergabe des Sicherungsscheins der tourVers Hanse Merkur durch.

Karte

Bitte beachten Sie: Diese Karte dient nur zur Orientierung. Die exakte Lage aller Reisebestandteile kann nicht angegeben werden.